Sie befinden sich hier » Themen » Kultur & Brauchtum » Kultureller Hochgenuss in der Stadt Salzburg

Kultureller Hochgenuss in der Stadt Salzburg

11. Mai 2017

Nach Salzburg zieht es die ganze Welt. Kein Wunder, denn ob Theater, Konzert oder Ausstellung, ob Klassik oder Moderne: Mit rund 4.000 hochkarätigen Veranstaltungen im Jahr ist in der Mozartstadt die kulturelle Vielfalt so groß wie exquisit. Seit 20 Jahren ist die barocke Stadt nun auch Teil des UNESCO Weltkulturerbes.  Zum Jubiläum dieses Gütesiegels zeigt das Salzburg Museum die Sonderausstellung „Kultur erben. Stadt erhalten“ im Panorama Museum.

 

2.-5. Juni 2017: Salzburger Pfingstfestspiele
Bereits zum sechsten Mal zeichnet die italienische Opernsängerin Cecilia Bartoli für das Programm der Salzburger Pfingstfestspiele verantwortlich. „Wonne der Wehmut“ lautet der Titel der Festspiele, die in ein mythisches und romantisches Schottland skizzieren. Die Neuinszenierung der Oper „Ariodante“ und ein von Anne-Sophie Mutter gespieltes Jubiläumskonzert zählten zu den Höhepunkten. www.salzburgerfestspiele.at/pfingsten

20. Juni – 1. Juli 2017: sommerszene
Internationales Avantgarde-Festival: Mit internationalen Gastspielen und österreichischen Erstaufführungen aus Theater, Tanz, Performance und Installation ist Salzburg zwölf Tage lang Mittelpunkt der zeitgenössischen performativen Kunst. www.szene-salzburg.net

21. Juli – 30. August 2017: Salzburger Festspiele
Alljährlich werden im Sommer über 200 Veranstaltungen von mehr als 250.000 Gästen besucht. Unter der Neo-Intendanz von Markus Hinterhäuser wird das Programm 2017 ausschließlich aus szenischen Neuinszenierungen bestehen. Man darf sich auf vier Schauspiel- und fünf Opernproduktionen freuen: Darunter eine Mozart-Oper mit einem Originalklangensemble, sowie ein Schlüsselwerk der Moderne. Ebenfalls zur Aufführung gebracht wird „Aida“ von Guiseppe Verdi. Markus Hinterhäuser sicherte sich dafür ein Erfolgspaar: Riccardo Muti am Opernpult, Anna Netrebko auf der Bühne. Mit Spannung erwartet wird auch der neue „Jedermann“ mit vielen Neubesetzungen, wie Tobias Moretti als Jedermann und Stefanie Reinsperger als Buhlschaft. www.salzburgerfestspiele.at

11. – 22. Oktober 2017: Salzburger Kulturtage
Jedes Jahr im Oktober finden in der Mozartstadt die Salzburger Kulturtage statt. Mehrere Veranstalter, vom Landestheater bis zur Dommusik, von den Schlosskonzerten bis zur Kulturvereinigung bündeln ihre Angebote unter dem Titel Salzburger Kulturtage. www.kulturvereinigung.com

25. – 29. Oktober 2017: Jazz & the City
Über 60 Konzerte auf 30 Bühnen in der Salzburger Altstadt sorgen im Rahmen von “Jazz & the City” für besondere Klangerlebnisse. Auf dem Programm stehen Weltmusik, Jazz und elektronische Musik, internationale Größen ebenso wie vielversprechende Newcomer. www.salzburgjazz.com