Sie befinden sich hier » Salzburgerland » SalzburgerLand stimmt Russland auf Stille-Nacht-J…

SalzburgerLand stimmt Russland auf Stille-Nacht-Jubiläum ein

22. November 2017

Im Jänner erklärten Österreich und Russland bei einer feierlichen Veranstaltung in der Wiener Hofburg das Jahr 2017 zum gemeinsam Tourismusjahr. Ziel sollte es sein, die bilateralen Tourismusbeziehungen zu stärken, Kontakte zu intensivieren und das Verständnis zwischen den beiden Ländern nachhaltig zu fördern.

Von 16. bis 17. November fand nun in St. Petersburg die offizielle Abschlussveranstaltung des Tourismusjahres Österreich-Russland statt, wo auch das SalzburgerLand nochmals die Möglichkeit hatte, sein Angebot vor einem hochkarätigen Publikum zu präsentieren. Bei einem Vortrag von Leo Bauernberger (GF SalzburgerLand Tourismus) im Rahmen des Tourismusforums wurde das kommende 200-Jahr-Jubiläum von „Stille Nacht! Heilige Nacht! 2018″ präsentiert und als österreichisches Beispiel für die Entwicklung kulturtouristischer Angebote dargestellt.

Den feierlichen Ausklang des erfolgreichen Tourismusjahres bildete eine Festveranstaltung im berühmten St. Petersburger Michaelsschloss. Musikalisch wurde die Veranstaltung unter anderem von der Flachauer Stubn’musi unter der Leitung von Christiane Schober begleitet, die die Gäste zum Abschluss mit dem Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ stimmungsvoll auf das 200-Jahr-Jubiläum eingestimmt hat.