Flying_Mozart_Pressebild_kleiner_ohne_Stuetze © Snow Space Salzburgkleiner_ohne_Stuetze-©-Snow-Space-Salzburg

Flying Mozart neu ab Winter 2021

Wo bereits die Seilbahnfahrt zum Erlebnis wird

So komfortabel & erlebnisreich war Skifahren über 12 Gipfel & 5 Täler noch nie! Die neue Flying Mozart Gondelbahn ist mehr als nur ein Ersatz für die 33 Jahre alte Vorgängerin. Sie überwindet in wenigen Minuten die Wegstrecke von Wagrain/Kirchboden auf das 1.890 Meter hohe Grießenkar. In Kombination mit der im letzten Winter in Betrieb genommenen Panorama Link Verbindungsbahn komplettiert die neue Bahn das vielfältige Wintersportangebot im Skigebiet Snow Space Salzburg und ermöglicht so zusammenhängenden Skigenuss über 12 Gipfel und 5 Täler.

PresseSkisport & PistenspaßWinter

In der Wintersaison 2021/22 wartet in der Skiregion Snow Space Salzburg, im Herzen des Skiverbunds Ski amadé, ein neues Highlight auf alle Gäste. Die 33 Jahre alte Kabinenbahn Flying Mozart weicht einer neuen Einseilumlaufbahn mit Zehnerkabinen. Die neue Flying Mozart Gondelbahn bringt Wintersportler von Wagrain über zwei Sektionen auf das Grießenkar. In weniger als 11 Minuten bewältigt sie eine Strecke von 970 Höhenmetern, lange Wartezeiten sind dann Vergangenheit!

Ein Meilenstein in Sachen bequemes und erlebnisorientiertes Skifahren

Bereits die Eröffnung der Panorama Link Gondelbahn, in der Wintersaison 2020/21, legte den Grundstein für den Aufstieg des Premium-Skigebietes Snow Space Salzburg zu einer der abwechslungsreichsten Skiregionen der Alpen. Sie verbindet das Skigebiet Snow Space Salzburg in Flachau, Wagrain und St. Johann i. P. mit den Nachbarorten Flachauwinkl, Kleinarl und Zauchensee. Skifahren über 12 Gipfel und 5 Täler sucht seinesgleichen, was Vielfalt, Modernität und Qualität anbelangt: Sonnenverwöhnte Familienabfahrten, zwei herausfordernde Weltcuppisten, international angesagte Freestyle- und Freeride-Spots und abwechslungsreiche Skitouren-Routen in Verbindung mit hochmodernen Seilbahnen, 210 Pistenkilometern, 70 Seilbahnen und einem außergewöhnlich facettenreichen Wintersport-Angebot. Der internationale Skiareatest würdigte Snow Space Salzburg aufgrund seiner erstklassigen Qualität bereits mit mehreren Auszeichnungen.

Ab der 2-Tageskarte stehen den Skifans 760 Kilometer Pisten und 270 moderne Seilbahnanlagen im Skiverbund Ski amadé zur Verfügung – einem der größten Wintersportgebiete Europas. Snow Space Salzburg befindet sich im „Heart of Ski amadé“.

Top-Familienskigebiet bietet sensationelle Kids- und Snowparks

Im Snow Space Salzburg wartet ein bunter Kosmos an sportlichen Aktivitäten auf die ganze Familie. Hier werden Pistenzwerge zu großen Stars. Zum Beispiel in Wagrainis Winterwelt mit Zauberteppich, Tubingbahn, Reifenkarussell und Iglu. Auch die Erlebnispiste Teufelsroute in Alpendorf steht bei den Kleinen hoch im Kurs. Wer auf Skiern schon ein alter Hase ist, wird sich für die Funslope Wagrain und den Kidsrun in Flachau begeistern. Den Snowpark Alpendorf und den Absolut Park in Flachauwinkl (Österreichs größter Snowpark) finden Teenager megacool. Ausgewiesene Fotopoints und Panoramapunkte sorgen dafür, dass der Familienskitag ewig in Erinnerung bleibt.

Und das Beste: Diese Erlebnisvielfalt in einem der beliebtesten Familienskigebiete gibt es mit den speziellen Familien-Spar-Angeboten zum vergünstigten Preis. Ski amadé Familyweeks, Jungfamilienticket, Familienbonus und die Ski amadé Osterfamilienaktion zählen zu den attraktivsten Angeboten für Familien.

Sicherheit wird im Snow Space Salzburg großgeschrieben. Auf breit angelegten Pisten ist sicheres Skifahren völlig mühelos und Eltern haben ihre Kids stets im Blick. Snow Space Salzburg hat im gesamten Skigebiet Kindersicherheitsbügel an allen Seilbahnen. Das gibt Eltern das gute Gefühl, dass ihre Kinder wirklich gut aufgehoben sind.

12 Ski- und Snowboardschulen vermitteln die Kunst und den Spaß am Skifahren auf hohem Niveau. Und am Ende des Skiurlaubs fährt der Junior dem Papa auf einer der Zeitmessstrecken in Flachau, Wagrain oder Alpendorf um die Ohren.

12 Peaks Trophy – ein spektakuläres Skiabenteuer

Im Herzen von Ski amadé wartet eine sportliche Herausforderung verbunden mit einem unvergleichlichen Naturerlebnis auf alle Skifahrer. Die 12 Peaks Trophy bedeutet, Skifahren über 12 Gipfel, um sich damit ein begehrtes Abzeichen zu sichern. Zunächst müssen 30 Liftfahrten und 46 Pistenkilometer auf 21 Skiabfahrten bewältigt werden. Wer tief in die Hocke geht, schafft die 12 Peaks Trophy an einem Tag. Je nachdem, wie lange man benötigt, wird die Trophy in unterschiedlichen Farben als Stockwappen, Sticker oder digitaler Patch, den man auf Social Media posten kann, verliehen. Was aber am Ende in Erinnerung bleibt, ist die unvergessliche Aussicht auf die 12 schönsten Gipfeln der Skiregion Snow Space Salzburg. Wer an der 12 Peaks Trophy teilnehmen möchte, meldet sich auf www.snow-space.com/12peakstrophy an und hinterlegt dort einfach seine Skipassnummer.

Hermann Maier Tour – die schönsten Spots im Snow Space Salzburg entdecken

Ein Skivergnügen der besonderen Art führt auf den Spuren des Flachauer Skistars Hermann Maier durch das Skigebiet Snow Space Salzburg. Diese 35 Pistenkilometer mit über 6.700 Höhenmetern und 20 Seilbahnen sind ein Muss für jeden Wintersportler. Die Tour führt zu atemberaubenden Panorama-Ausblicken an den höchsten Punkten in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf und zu besonderen Attraktionen: Skimovie Strecken, Speedchecks und Fotopoints. Außerdem kann man auf dem Weg bei der Snow Space Salzburg Challenge mitmachen und einen Preis gewinnen.

Ski amadé Guide App: So wird der Skitag zum reinen Vergnügen

Mit der Ski amadé Guide App kann das Skigebiet interaktiv entdeckt und der nächste Skitag spielerisch geplant werden. Die App beinhaltet auch ein Feature, um Freunde zu tracken – wenn diese es erlauben. Die Skiline App ist ein weiteres Highlight und mit einem persönlichen, digitalen Skitagebuch vergleichbar. Hier finden App-Nutzer auch die Aufzeichnung des Skimovies von der Riesentorlauf-Zeitmessstrecke in Wagrain oder vom Parallel-Slalom in Alpendorf.

Skiweltcup-Spektakel live miterleben

Dort Skifahren, wo sich die Helden des Skiweltcups messen! Im Snow Space Salzburg fiebern jährlich bis zu 15.000 Fans beim Audi FIS Skiweltcup Damen Nachtslalom Flachau mit. Die hohe Qualität des Skigebiets eignet sich hervorragend für zahlreiche Top-Events des internationalen Skisports. Wer das Rennen entlang der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke live mitverfolgen möchte, kann die Tickets online buchen. Alle Fans werden zeitgerecht über das COVID-Sicherheitskonzept und die Zuschauerkapazitäten informiert.

Genussroute „Die süße Versuchung“

Was darf es sein? Klassischer Apfelstrudel, Heidelbeerschmarrn oder Pongauer Kerschmuas – die selbstgemachten Süßspeisen in der Gastronomie entlang der Skipisten duften verführerisch! Um keine der Köstlichkeiten zu verpassen, wurde die Genussroute „Die süße Versuchung“ im Snow Space Salzburg ins Leben gerufen. Ausgewählte Bergrestaurants und Skihütten bieten frisch zubereitete, süße regionale Speisen an. So wird die Pause zwischen den herrlichen Abfahrten zum kulinarischen Hochgenuss.

Presse-Kontakt:
Snow Space Salzburg
Simon Guggi, MA
Tel.: +43 59 221 1104
Mail: s.guggi@snow-space.com
www.snow-space.com

Titelbild: © Snow Space Salzburg


14. Oktober 2021
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen