Jause auf der Alm © SalzburgerLand Tourismus

Auf der Alm, da ist was los!

Bunter und erlebnisreicher Veranstaltungsreigen im Salzburger Almsommer

Nirgendwo ist es im Sommer schöner als auf der Alm – so zumindest denken die vielen wanderbegeisterten Urlauber im SalzburgerLand. Und sie haben recht: Auch die Einheimischen zieht es während der Sommermonate in die Berge und hinauf auf die Almen. Sogar an heißen Tagen weht hier oben ein kühles Lüftchen, die Kühe liegen gemächlich auf der grünen Wiese und der Alltag ist meilenweit entfernt im Tal. Nirgendwo sonst gibt es so viele Almen wie im SalzburgerLand: Hier wurde der Almsommer sprichwörtlich erfunden! Die Mehrzahl der Almhütten wird noch bodenständig bewirtschaftet und rund 80 Prozent von ihnen sind innerhalb von 60 bis 90 Gehminuten zu erreichen und führen durch alpine, ursprüngliche und gesunde Wälder. Auf bestens markierten Wegen versteht sich!

Almsommer & Wandern

Nirgendwo ist es im Sommer schöner als auf der Alm – so zumindest denken die vielen wanderbegeisterten Urlauber im SalzburgerLand. Und sie haben recht: Auch die Einheimischen zieht es während der Sommermonate in die Berge und hinauf auf die Almen. Sogar an heißen Tagen weht hier oben ein kühles Lüftchen, die Kühe liegen gemächlich auf der grünen Wiese und der Alltag ist meilenweit entfernt im Tal. Nirgendwo sonst gibt es so viele Almen wie im SalzburgerLand: Hier wurde der Almsommer sprichwörtlich erfunden! Die Mehrzahl der Almhütten wird noch bodenständig bewirtschaftet und rund 80 Prozent von ihnen sind innerhalb von 60 bis 90 Gehminuten zu erreichen und führen durch alpine, ursprüngliche und gesunde Wälder. Auf bestens markierten Wegen versteht sich!

 

Authentische, echte Almkultur
Die Sennerinnen und Senner kümmerten sich von jeher während des Alm-sommers um das Vieh auf der Alm. Zum Almalltag gehörte auch die Herstellung haltbarer Lebensmittel und frischer Almprodukte. Da sich die Almwirtschaft über die Jahrhunderte erhalten hat, wird auch heute noch auf den Almsommerhütten Käse, Butter oder Brot von Hand gemacht. Und auch so manches Almfest wird während der Sommermonate gefeiert.

Salzburger Almenweg und Naturerlebnis im Nationalpark Hohe Tauern
Ein besonderes Wander- und Almvergnügen verspricht der 350 Kilometer lange Salzburger Almenweg. Die 31 Etappen quer durch die Pongauer Bergwelt können einzeln, tage- oder wochenweise oder am Stück erwandert werden. Auf der „Spur des blauen Enzians“ kommt man zu 120 urigen Almhütten, auf denen man mit Almschmankerln verwöhnt wird und sogar über Nacht bleiben kann. Wer sich auf Wanderungen noch intensiver mit Flora, Fauna und Historie der Salzburger Bergwelt auseinandersetzen möchte, der ist bei den Rangern des Nationalparks Hohe Tauern in besten Händen. Das vielfältige Sommerprogramm reicht von Fährtenlesen und Wildtierbeobachtungen über Ausflüge ins Bachbett und Exkursionen in den Rauriser Urwald bis hin zu einer Führung aufs Gletschervorfeld. Ein grandioses Naturerlebnis für die ganze Familie.

 

WANDERBARE ALMSOMMER-VERANSTALTUNGEN

Juni – September 2020: Kräuterwanderung in der Region Salzburger Sonnenterasse
Im Rahmen der leichten Wanderung erklärt die Kräuterpädagogin und Fotografin Andrea Rachensperger die Geheimnisse der Wildkräuter der Umgebung. Nach der Wanderung stärken sich die Teilnehmer im Gasthof Pesbichl mit einer Kräutersuppe sowie Brötchen mit Wildkräuter-Aufstrichen von der Wirtin Michaela Hettegger. Termine nach Vereinbarung. www.sonnenterrasse.at | www.pesbichl.at

Juni – Juli 2020: Bio-Käse selbst gemacht am Fürstenhof in Kuchl
Spannende Hofführungen vom Kuhstall bis zur Show-Käserei informieren Besucher über die Milchwirtschaft und Käseherstellung. Außerdem können Gäste beim Käse-selber-Machen ihren eigenen Bio-Frischkäse herstellen und mit nach Hause nehmen. Der liebevoll eingerichtete Hofladen lädt zum Einkaufen und Verweilen ein. Jeweils von Montag bis Freitag. www.fuerstenhof.co.at

26. Juni – 11. September 2020: Geführte Kräuter- & Genusswanderung in Zell am See-Kaprun
Gemeinsam mit dem Kräuterspezialisten Fredi werden die vielfältigen Kräuterschätze rund um die Schmittenhöhe entdeckt. Teilnehmer erfahren mehr über die heilende Wirkung von Kräutern oder die Verwendung dieser in der schmackhaften Kräuterküche. Nach der ca. 1,5 stündigen Wanderung ist das Ziel der Wanderung erreicht: Das Sonnkogel Restaurant. Hier ist das Motto: Von der Bergwiese auf den Teller. Die vielseitigen Kräuter finden sich hier auch auf einem achtsam angelegten Rundweg mit Thementafeln, einer Kräuter-Genussecke und verschiedenen Geruchsstationen mit alpinen Berg-Aromen. Gemeinsam mit Fredi geht es danach in die Kräuterwerkstatt, in welcher die gesammelten Kostbarkeiten der Natur zu unterschiedlichen Spezialitäten verarbeitet werden. Jeden Freitag von 26. Juni bis 11. September 2020. www.zellamsee-kaprun.com

5. Juli, 3. August, 2. September 2020: Mondscheinfahrt auf den Schafberg am Wolfgangsee
Die untergehende Sonne und der aufgehende Vollmond: zwei Naturschauspiele, die am Gipfel des Schafbergs besonders eindrucksvoll sind. Mit dabei: Ziehharmonikaspieler Valentin im Hotel Schafbergspitze. Telefonische Reservierungen notwendig. www.schafbergbahn.at

12. Juli 2020: Almsommerfest im Naturpark Riedingtal in Zederhaus
Großes Almfest mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten bei den Almhütten im Naturpark Riedingtal. Bei einer gemütlichen Wanderung von Hütte zu Hütte inmitten der bezaubernden Landschaft des Naturparks Riedingtal ist ein lustiger Almausflug inmitten der Natur für die ganze Familie garantiert. www.lungau.at | www.naturpark-riedingtal.at

24. Juli, 21. August, 4. September 2020: Kulinarische Almspaziergänge in Sportgastein
„Schritt für Schritt, von Gang zu Gang“: Unter diesem Motto erlebt man in Sportgastein einen geführten kulinarischen Almspaziergang. Die kulinarische Reise umfasst sieben regionale Spezialitäten, welche auf den Almhütten serviert werden. Anmeldung erforderlich. www.gastein.com  

21. – 23. August 2020: Biolectra 24h Trophy in der Fuschlseeregion
Zum dritten Mal fällt in der Fuschlseeregion der Startschuss für die Biolectra 24h Trophy. Vom Dorfplatz in Faistenau locken zwei neue Touren in das Natur- und Erholungsparadies im Salzkammergut. Die Strecken führen zu einigen der schönsten Orte und Naturschauplätze in der Region, die man nur wandernd erreicht. fuschlsee.salzkammergut.at

4. – 6. September 2020: 24h Wandertrophy in Maishofen und Saalbach
Auf der 24h Trophy vor der atemberaubenden Kulisse der Bergwelt rund um Maishofen und Saalbach-Hinterglemm lernen Freunde des Langzeitwanderns auf einer rundum organisierten Panoramawanderung die Besonderheiten des alpinen Sommerparadieses bei Tag und Nacht kennen und lieben. Wanderer können zwischen den Wanderungen: 6 Stunden „Rund um das kleine Juwel Maishofen“ mit 16 km und 1.050 hm, der 12 Stunden „Pinzgauer Entdeckungstour“ mit 31 km und 1.400 hm oder 24 Stunden „Gletscherweitblicke rund um Maishofen & Saalbach“ mit 74 km und 3.300 hm wählen. www.maishofen.com | www.24h-trophy.de

18. – 19. September 2020: 24h im Biosphärenpark Salzburger Lungau
St. Michael im Lungau lädt zu drei spektakulären Wanderungen zu 6, 12 oder 24 Stunden ein. Bestandteil aller drei Touren ist der Hausberg von St. Michael, das Speiereck auf 2.411 Metern. Die 6h und 24h Wanderer können eine gemütliche Seilbahnfahrt mit der Sonnenbahn dahin genießen. Die 12h Wanderer passieren den Gipfel auf ihrem Rückweg nach St. Michael vom 2.466 Meter hoch gelegenen Schareck. www.lungau.at | www.24h-trophy.de

24. – 26. September 2020: 18. Wander WM in Saalbach
Zur Wander WM in Saalbach sind alle herzlich zum Mitwandern eingeladen. Jeder Teilnehmer, der drei Routen bewältigt hat, bekommt die Wanderweltmeister-Urkunde verliehen. www.saalbach.com

 

WENN KUNST UND KULTUR AUF ALMFLAIR UND KÜHE TREFFEN

3. Juli – 28. August 2020: ALM:KULTUR – Kunst auf der Alm
„Kultur auf der Alm“ wird im Sommer in Saalfelden und Leogang großgeschrieben. Unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ werden diverse Workshops mit Künstlern, aber auch musikalische Leckerbissen, Lesungen, Bastel- und Malworkshops angeboten. Die romantische Landschaft rund um die urigen Almhütten fernab vom Lärm und der Hektik des Alltags bietet die ideale Umgebung für kreative und geistreiche Stunden. www.saalfelden-leogang.com

9. Juli – 13. August 2020: Tonspuren am Asitz in Leogang
Der Asitz in Leogang (1.870 Meter Seehöhe) ist ein einzigartiger Veranstaltungsort. Die „Tonspuren“ bieten eine Plattform für jede Art von Musik, die nicht kommerziell ist. Auch im Jahr 2020 finden in diesem unvergleichlichen Ambiente wieder großartige Konzerte statt. www.tonspurenamasitz.com

23. August – 4. September 2020: Alm:Klassik in Bad Hofgastein
Wenn statt High-Heels Bergschuhe getragen werden, wenn statt Sekt selbstgemachter Holundersaft serviert wird und wenn man statt dem Konzertsaal die Almhütte betritt, dann ist in Bad Hofgastein wieder Alm:Klassik-Zeit. Wanderer und Musikliebhaber folgen hier bei freiem Eintritt den Klängen klassischer Musik sowie lustigen Musikanten auf die Gasteiner Almen. www.gastein.com

  

VOLKSMUSIKALISCHE KLÄNGE UND BÄUERLICHE SCHMANKERL AUF DEN ALMEN

5. Juli 2020: Gipfel-Klänge am Kitzsteinhorn Kaprun
Musikalisches Bergsommerfest mit traditionellen Alphorngruppen in der Gipfelwelt 3000, Frühschoppen, Pinzgauer Spezialitäten und kostenlose Führungen mit Nationalpark Rangern durch die Gipfelwelt 3000. Kinder erwartet ein spannendes Programm. www.kitzsteinhorn.at

15. Juli – 16. September 2020: Musik auf Almen in Wagrain-Kleinarl
Die Veranstaltungsreihe „Musik auf Almen“ bietet im Sommer jeden Mittwoch ab 12 Uhr eine besondere Mischung aus körperlicher Betätigung und guter Unterhaltung: Verschiedene Musikgruppen aus der umliegenden Region sorgen für musikalische Unterhaltung auf den Almen und Hütten. Wer möchte, kann sich auch einer geführten Wanderung mit einem ausgebildeten und ortskundigen Wanderführer anschließen. www.wagrain-kleinarl.at

15. August 2020: Kräuterfest in St. Magarethen im Lungau
Wenn die Almkräuter in voller Blüte sind und ihre ganze Kraft entfalten, dann lädt die Branntweineralm zum Kräuterfest mit Musik, Almprodukten und Schmankerl aus der Lungauer Kräuterküche. www.tourismuslungau.at

6. September 2020: Musikanten-Hoagascht im Großarltal
Gäste erwarten auf der Sonnenterasse der Breitenebenalm musikalische Stimmung und kulinarische Genüsse. Kinder freuen sich über einen Spielplatz sowie einen Streichelzoo. www.grossarltal.info

6. September 2020: Traditionelles Schmitten Bergfest mit Alpencup Ranggeln
Bergfest mit traditioneller Bergmesse, anschließendem Frühschoppen, Bauernmarkt mit Handwerkskunst und Pinzgauer Köstlichkeiten. Kinder können Heufiguren basteln, Filzen uvm. Höhepunkt ist das hochkarätig besetzte Alpencup-Ranggel-Turnier. www.schmitten.at

Informationen: www.almsommer.com

 


4. August 2020
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen