Attraktive Angebote im Salzburger Almsommer

Almsommer & WandernSommerThemen

Nirgendwo sonst gibt es so viele Almen, wie im SalzburgerLand: Unter den rund 550 bewirtschafteten Almhütten befinden sich 175 zertifizierte Alm­sommer-Hütten, welche spezielle Qualitätskriterien erfüllen und besondere Angebote für ihre Gäste bereithalten. Im Tal bieten über 100 qualitätsgeprüfte Almsommer-Partnerbetriebe Wanderern perfekte Bedingungen für einen Aufenthalt, der in Erinnerung bleibt: Perfekt geschnürt sind dabei aber nicht nur die Wanderschuhe, sondern auch die Packages. 

 

HÜTTENURLAUB HOCH OBEN MITTEN IM ALMSOMMER

Die Mayerlehenhütte auf der Gruberalm: das pure Almsommer-Paradies
Seit 1909 ist die Mayerlehenhütte auf der Gruberalm in der Fuschlseeregion durchgehend bewirtschaftet – und genauso sieht die Hütte auch aus: urig, echt und unverfälscht. Nach einer 45-minütigen Wanderung vom Parkplatz Lämmerbach im Gemeindegebiet von Hintersee aus erreicht man die Gruberalm. Hier erwarten die Wanderer und Übernachtungsgäste kulinarische Hochgenüsse: Most, Bio-Almmilch, selbstgemachtes Hollerkracherl sowie Bio-Brot, Bio-Speck, Käse, Aufstriche, Kaspressknödel oder frische Bauernkrapfen. Wer einmal sein Glück als Sennerin versuchen möchte, kann sich selbst ein Glas Milch „zapfen“. Währenddessen tummeln sich die kleinen Gäste in der Sandkiste, gehen auf Stelzen oder spielen vergnügt mit den Tieren. Abends fallen dann alle erschöpft von den vielen neuen Eindrücken wahlweise ins Heubett, ins Matratzenlager oder ins Bett in der Sennerinnen-Suite. Auf Wunsch kann auch am Lagerfeuer gegrillt werden und nach Voranmeldung gibt es Natur- und Waldführungen.

Ein ganz besonderes Ereignis findet am 24. Juni statt: Die offizielle Eröffnung des Salzburger Almsommers unter dem Motto „Von Hand gemacht – Innovation und Tradition auf der Alm“ auf der Gruberalm/Mayerlehenhütte in Hintersee. Besucher erwarten dort ab 11 Uhr besondere Almspezialitäten und Live-Musik sowie ein buntes Rahmenprogramm. Bereits vorab kann man sich einer geführten Wanderung anschließen, die einen „die Vielfalt der Natur erleben“ lässt. Am nächsten Tag, dem 25. Juni findet ab 11 Uhr das „Hollerblütenfest“ mit einem herzhaften BIO Holleralm-Frühstück und anschließendem Frühschoppen auf der Mayerlehenhütte statt.
Info: Mayerlehenhütte | | Lämmerbach 11 | 5324 Hintersee | bisbald@gruberalm.at | www.gruberalm.at |+ 43 664 522374

Hoch hinaus ins Wanderparadies Hochalm im Raurisertal
Mit den Rauriser Hochalmbahnen gelangen große und kleine Wanderer kinderleicht auf den Erlebnisberg Hochalm: auf 1.800 Metern angekommen, wartet bereits ein atemberaubender Ausblick auf die umliegenden Berge wie: Großglockner, Niedere Tauern, Hochkönig oder den Dachstein. Auf den Wanderwegen in der Berglandschaft können Wanderer die Tier-, Pflanzen- und Mineralienwelt des Nationalparks Hohe Tauern erforschen. Bei einer Führung mit einem Nationalpark Ranger begeben sich Besucher auf die Spuren der Säumer – Personen, die früher Lasten auf dem Rücken über das Gebirge transportierten.

Urlaubspackage: 7 Übernachtungen, 1 Berg- und Talfahrt mit den Rauriser Hochalmbahnen, 1 Besuch im Rauriser Talmuseum, Nationalpark-Ranger Wanderung, 1 Almjause auf der Gollehenalm
Buchbar von 1. Juli bis 1. September 2018 ab € 251,- pro Person.
Info: Tourismusverband Rauris | Sportstraße 2, 5661 Rauris | info@raurisertal.at | www.raurisertal.at | T +43 6544 2002 

 

ALMSOMMER-PARTNERBETRIEBE: GASTGEBER FÜR DEN PERFEKTEN SOMMERURLAU

„Ja! Natürlich“ Urlaub im Nationalpark Hohe Tauern
Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern hat an Genuss und Erlebnis viel zu bieten. Weite, unberührte Naturlandschaften, atemberaubende Berge und Wildtiere in ihren ureigenen Revieren. Die österreichische Biomarke „Ja! Natürlich“ hat hier ihren Ursprung. Seit mehr als einem Jahrzehnt kann man hier auch einen „Ja! Natürlich“ Urlaub machen: im duftenden Heulager übernachten, auf der Alm Brot backen und Butter rühren, das Nationalparkzentrum erkunden und mit Nationalpark Rangern auf Spurensuche gehen. Ein „Ja! Natürlich“ Urlaub ist ein wohltuender Kontrast zu unserem Leistungsdruck und dem immer schneller werdenden Tempo.

Urlaubspackage: 7 Übernachtungen am „Ja! Natürlich“ Bio-Bauernhof inklusive einer Führung durch den Hollersbacher Kräutergarten mit Kräuteressig-Erzeugung, Führung durch das Keltendorf am Steinerbichl, Eintritt in die Nationalparkwelten Hohe Tauern, 1x Goldwaschen am Bodenhaus, 1x Embacher Bauerngolf Wanderweg, Nationalpark-Schmankerlmenü sowie ein „Ja! Natürlich“ Sackerl gefüllt mit schmackhaften „Ja! Natürlich“ Produkten sind von 2. Juni bis 24. September 2018 ab € 259,- pro Person im Doppelzimmer buchbar.
Info: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH | Gerlos Straße 18 | 5730 Mittersill | ferienregion@nationalpark.at | www.nationalpark.at | T +43 6562 409 39

Almsommerwochen im Großarltal
Während die Urlauber im Tal noch gemütlich frühstücken, haben die Sennleute auf den Almen bereits alle Hände voll zu tun. Aus der frisch gemolkenen Milch bereiten sie herrliche Butter und g‘schmackigen Käse zu. Eine Besonderheit ist der für das Tal so typische Sauerkäse, den es in dieser Form nur im Großarltal gibt. Die Brettljause wird durch selbst geräucherten Speck, frischen Bauernbrot und traditionelle Hauswürste vollendet und kommt zum Schlemmern auf den Tisch – und danach gibt’s natürlich ein Stamperl vom selbst gebrannten Schnaps. Almen und Gipfel erwandern ist im Großarltal, dem Tal der Almen, ein ganz besonderes Erlebnis.

Urlaubspackage: 7 Übernachtungen – buchbar in allen Kategorien, anspruchsvolle Bergtouren mit einem geprüften Bergführer, Rundwanderungen, Entschleunigungswanderungen zum Wohlfühlen in der Natur inkl. Kräuterkunde und Ernährungstipps, Alpenblumenwanderung – das Wunder der Natur bewusst erleben, Yogawanderung – damit Körper und Geist in Einklang kommen, Klettern am Klettersteig der Hüttschlager Wand, Hike & Fly – hinauf wandern und hinunter mit dem Gleitschirm fliegen, Fit für die Berg – Fitnesscheck, leichte Wanderung mit Fitnessübungen
Buchbar von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2018 ab € 154,- in der Frühstückspension, ab € 343,- im ***Hotel mit Halbpension.
Info: Tourismusverband Großarltal | Gemeindestraße 6 | 5611 Großarl | info@grossarltal.info | www.grossarltal.info | T +43 6414 281

 

WEITWANDERN: TAG FÜR TAG ALMEN, NATUR UND BESTE AUSSICHTE

4 Berge – 3 Seen: Wandern ohne Gepäck in der Fuschlseeregion
Der Salzkammergut Mehrtageswanderweg „4 Berge – 3 Seen“ führt Wanderer über vier der schönsten Gipfel der Region Fuschlsee, Wolfgangsee und Mondsee. In vier Etappen geht es von Fuschl am See durch das Ellmautal zum Zwölferhorn nach St. Gilgen, weiter über den Falkenstein nach St. Wolfgang und auf den Schafberg. Das Schiff bringt die Wanderer retour über den Wolfgangsee nach Fürberg, von wo aus die Wanderung über den Almkogel weiter an den Mondsee führt. Von dort geht es über den Schober und die Ruine Wartenfels zurück nach Fuschl. Das Komfortable dabei: Während der gesamten Tour wird das Gepäck in die nächste Unterkunft geliefert, wodurch einer mühelosen Wanderung nichts im Wege steht.

Urlaubspackage: 3 Übernachtungen inklusive Frühstück im *** Hotel, inklusive eines 25-Liter-Deuter Wanderrucksacks, einer Übernachtung im Hotel auf dem Schafberg, täglicher Gepäcktransfer (ein Stück pro Person), zwei Fahrten mit der Wolfgangsee Schifffahrt, einer Berg- oder Talfahrt mit der Zahnradbahn auf den Schafberg, einer Wanderkarte mit Höhenprofilen und Informationen sind ab      € 459,- pro Person im Doppelzimmer buchbar.
Buchbar von 1. Mai bis 15. Oktober 2018 ab € 459,- pro Person im Doppelzimmer.
Info: Urlaubsregion Fuschlsee | Lebachstraße 1 | 5322 Hof bei Salzburg | incoming@fuschlseeregion.com | www.fuschlseeregion.com | T +43 6226 838 

Kräuteralmwandern am Hochkönig: „Kraut und Rüben in der Region Hochkönig“
Wer statt auf Kilometer und Höhenmeter Wert auf kulinarische Höhenflüge legt, der ist bei den Kräuterwanderungen rund um Maria Alm, Dienten und Mühlbach genau richtig. Die Region lädt zum Entdecken der Geheimnisse rund um die Salbenherstellungen ein. Für alle, die selbst Hand anlegen möchten, besteht die Möglichkeit den eigenen Käse mit heimischen Produkten herzustellen. Genießen Sie eine Woche Auszeit in der wunderschönen Kräuterregion am Fuße des Hochkönigs.

Urlaubspackage: 6 Übernachtungen mit Halbpension in einem ****Kräuterhotel, Einführung in die Salben- und Cremeherstellung beim Obersteghof, Kräuteralm Frühstück auf der Mußbachalm, geführte Wanderung zum Kas’n auf die Dientalm, geführte Kräuterwanderung mit einer Kräuterfachfrau, Kräutersmoothie auf der Bürglalm.
Buchbar von 19. Mai bis 14. Oktober 2018 ab € 639,- pro Person.
Info: Hochkönig Tourismus GmbH | Am Gemeindeplatz 7 | 5761 Maria Alm | region@hochkoenig.at | www.hochkoenig.at | T +43 6584 20388

Wandern ohne Gepäck auf dem Saalachtalweg
Wandern Sie entlang des Saalachtalweges auf der Route der Klammen: Lofer – Loferer Alm – Unken – Reith – St. Martin – Weißbach – Lofer. Genießen Sie die traumhafte Landschaft und Tierwelt rund um den Saalachtalweg. Der inkludierte Gepäcktransport ermöglicht Wanderern eine komfortable Tour ohne schwere Lasten mit sich zu schleppen – so können Wanderfreunde völlig abschalten und die Tour genießen. Das Gepäck wartet bei Ankunft am nächsten Zielort bereits auf die eifrigen Wanderer. Durch die individuellen Wanderungen kann sich jeder Wanderer Tempo, Pausen und Zeiten frei einteilen und ist somit völlig für und bei sich.

Urlaubspackage: 7 Übernachtungen im Salzburger Saalachtal mit den Orten Lofer – St. Martin – Unken – Weißbach, Mayr Wanderkarte Saalachtal und Wanderbuch „Wandern ohne Gepäck-Route der Klammen“ mit detaillierter Beschreibung der Tagesetappen und Erinnerungsnadel, individuelle Wanderungen, 1 Salzburger Saalachtal Card inkl. Eintritt in die Lamprechtshöhle
Buchbar von 15. Mai bis 15. Oktober 2018 ab € 374,- inkl. Frühstück pro Person im Doppelzimmer.
Info: Tourismusverband Salzburger Saalachtal | Lofer 310 | 5090 Lofer | info@lofer.com | www.lofer.com | T +43 6588 8321

Weitwandern im Gasteinertal entlang des „Gastein Trail“
Vom hochalpinen Gelände bis hin zu Promenaden bietet der Gastein Trail Abwechslung und großartige Landschaftserlebnisse für Wanderfreudige. Auf den insgesamt sechs Tagesetappen legen Wanderer 75 Kilometer und 4.643 Höhenmeter zurück. Der sogenannte Leit- oder Weitwanderweg im Gasteinertal gilt als Aushängeschild für die Region zum Thema Wandern. Seit Anfang des Jahres ist Gastein stolzer Träger des Österreichischen Wandergütesiegels. Mit über 600 Kilometer markierter Wanderwege, von familienfreundlich bis hochalpin und über 60 bewirtschafteten Almen gilt das Gasteinertal als beliebte Wanderregion. Auf den Bergen wird für besondere Erlebnisse gesorgt: die 140 Meter lange Hängebrücke auf dem Stubnerkogel ist auf 2.300 Metern Höhe die höchstgelegene Hängebrücke Europas und ganzjährig begehbar. Direkt gegenüber thront die attraktive Aussichtsplattform „Glocknerblick“, die – wie der Name schon vermuten lässt – den Besuchern einen fantastischen Ausblick auf Österreichs höchsten Berg, den Großglockner (3.798 Meter) eröffnet.

Urlaubspackage: 3 Übernachtungen inklusive Halbpension in einem der drei zertifizierten Wanderhotels im Tal, sowie 4 Übernachtungen inklusive Frühstück auf den ausgewählten Almhütten entlang des Gastein Trails, Transport zum und vom Gastein Trail. Buchbar von Ende Juni bis Anfang September 2018 ab € 349,- pro Person.
Info: Gasteinertal Tourismus GmbH | Tauernplatz 1 | 5630 Bad Hofgastein | info@gastein.com | www.gastein.com | T +43 6432 3393 0


19. März 2018

Kontakt

Andrea Bodner
SalzburgerLand Tourismus GmbH
a.bodner@salzburgerland.com
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen