Golfclub Achensee / Golf Alpin

Golf Alpin – Auf einen Schlag

Grenzenloser Golfgenuss auf Europas größter Golfschaukel

Das Eisen in der Hand, der Blick schwenkt noch einmal zu den markanten Berggipfeln im Hintergrund, bevor sich die Konzentration voll und ganz auf den perfekten Abschlag richtet. Die Golf Alpin Partnerbetriebe machen diese einmalige Kombination aus unvergleichlicher Bergkulisse und sportlicher Herausforderung möglich.

Golf Alpin

Über 40 Golfplätze im SalzburgerLand und in Tirol machen Golf Alpin zur größten Golfschaukel Europas. Da fällt die Wahl nicht leicht, für welchen man sich entscheiden sollte. Denn ein Platz ist schöner als der andere. Eines haben sie alle gemeinsam: dieses unvergleichliche Ambiente der alpinen Bergwelt. Ob man den Abschlag auf einer flachen Anlage im Tal, umgeben von imposanten Gipfeln machen, einen malerischen See als Kulisse bevorzugen oder sich an einen anspruchsvollen, hügeligen Fairway heranwagt – die Entscheidung liegt bei immer beim Golfsportler. Das Angebot wird laufend erweitert. So können Golfer ab 2019 den idyllisch gelegenen Golfclubs am Mondsee oder den Golfclub Ebners Waldhof am Fuschlsee bespielen oder im Golfclub Dolomitengolf in Osttirol die beeindruckenden Lienzer Dolomiten auf sich wirken lassen.

Jetzt braucht man sich nur noch die Golf Alpin Card zulegen und schon steht dem unbegrenzten Golfvergnügen nichts im Weg. Diese attraktive Card für 3, 4 oder 5 Greenfees ist in allen Partnerclubs und Golf Alpin Hotels erhältlich und auch auf das kommende Jahr übertragbar. Sie ist an sieben Tagen die Woche gültig – auch an Sonn- und Feiertagen – und damit idealer Begleiter für jeden Golf-Urlaub.

Fehlt nur noch das passende Hotel: Die ausgewählten Golf Alpin Partnerhotels wissen genau, was ihre golfenden Gäste brauchen – Wohlfühlgarantie inklusive. Sie zeichnen sich nicht nur durch ein hohes Maß an sportlicher Kompetenz aus, sondern haben auch individuelle Angebote und Pakete geschnürt. Da kommt bei einem Saunagang oder einer entspannenden Massage auch die Erholung abseits des Goldplatzes nicht zu kurz.

Nach einem genussvollen Golfspiel darf es kulinarisch genussvoll weitergehen. Im SalzburgerLand warten neun Genusswege entlang der Via Culinaria auf Genießer der regionalen Köstlichkeiten. Hier genießt man kulinarische Köstlichkeiten auf der rustikalen Almhütte ebenso wie ein stilvolles Menü im Drei-Haubenrestaurant. Und in Tirol entführen 16 Genussrouten in die Welt der alpinen Küche – vom Restaurant bis zum Bauernhof.

Informationen: www.golf-alpin.at


5. März 2019
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen