Einatmen. Runterschalten. Ausatmen.

Neue Trails im SalzburgerLand

Eine Mountainbiketour in den Bergen des SalzburgerLandes bedeutet: Runterschalten. Wer auf einem der herrlichen Mountainbikewege unterwegs ist, vorbei an saftigen Almwiesen und urigen Hütten, wer den sanften Waldboden spürt, die Zweige unter seinen Rädern knacksen hört und die unvergessliche Waldluft atmet, der versteht, was echte Freiheit ist. Bekannt ist das SalzburgerLand für atemberaubende Touren, seine actionreichen Bikeparks sowie für eine Vielfalt an Biketrails. Ganz nach dem Motto „Wer rastet, der rostet“ kommen jedes Jahr neue Trails und neue Verbindungen dazu. Auch 2019 warten wieder aufregende neue Angebote für Mountainbiker und Freerider.

Natur- und Lebensraum WaldRad & Bike

Neue Trails in Leogang
Steinberg-Trail: Der neue Trail ist ein Einsteigertrail, der sich von der Bergstation der Steinbergbahn 10 km und knapp 1000 Höhenmeter Richtung Tal zieht. Er zählt mit einem durchschnittlichen Gefälle von 9% zu den flüssigsten Trails im Bikepark Leogang. Der Trail ist sowohl für Rookies als auch für Pros geeignet und mit seinen angenehm zu fahrenden Anliegern ideal, um die Kurventechnik zu perfektionieren.

Antonius-Trail: Der Antonius-Trail ist ein anspruchsvoller und technisch schwieriger Singletrail. Er ist schmal und naturbelassen und beginnt einige Meter nach der Abzweigung zum bestehenden Flow Link. Von dort aus schlängelt sich der Trail seinen Weg auf einer Länge von 1,4 Kilometern und über 169 Höhenmeter über Stock und Stein durch den Wald. Der Trail mündet in die Steinberg Line by FOX.

Forsthof-Trail: Der Forsthof-Trail ist Teil der neuen Trailserie in Leogang und besticht durch die besondere Landschaft, durch die sich der Trail schlängelt. Auf 2000 Metern bietet der naturbelassene Trail puren Fahrspaß mit vielen Northshore Elementen. Der Trail führt an hohen Felsen vorbei, quert mehrere Bäche und zieht sich durch Nadel- und Laubwälder in der Region. Mountainbiker tauchen hier mit ihren Bikes in ein einzigartiges Singletrail-Naturschauspiel ein, das durch die märchenhafte Landschaft Leogangs fließt.

Schwarzleo-Trail: Der neue Singletrail startet oberhalb der Forsthofalm und führt durch dichte Wälder in das Schwarzleotal. Auf einer Länge von 1800 Metern finden Downhiller und Freerider auf dem handgebauten Naturtrail immer wieder North-Shore Elemente und enge Spitzkehren vor. Dazwischen ziehen sich lange und flowige Passagen durch den Wald. In Summe ist der Schwarzleo-Trail eine gute Mischung aus technischen und schnellen Passagen, wo Mountainbiker viel Spaß haben werden. Natürlich darf der Ausblick auf die Leoganger Steinberge und den Schwarzleobach auf dem Trail nicht fehlen. www.saalfelden-leogang.com

Neue Verbindung Saalbach Hinterglemm – Niedernsill
Saalbach Hinterglemm wartet mit einer neuen Trailvariante auf, die das Glemmtal mit dem Salzachtal, genauer gesagt mit Niedernsill verbindet. Von der Hacklbergeralm führt der Trail steil bergauf zu den Hacklbergerseen und weiter zum Klinglertörl. Vor der neuen Abfahrt zur Hochsonnberghütte und weiter nach Niedernsill eröffnet sich hier ein großartiges Panorama auf die Dreitausender der Hohen Tauern im Süden! www.saalbach.com

Weitere Bike-News aus Saalbach Hinterglemm
Die Fertigstellung des Panorama Trails erfolgt im Laufe des Sommers 2019 (Kohlmais) ebenso wie der Lückenschluss zur „K-Line“ (ehem. Milka Line) bei der neuen Kohlmaisbahn. Länge: insgesamt 2,8 km!

Neuer Trail am Wildkogel
Auch in der Wildkogel-Arena in Neukirchen-Bramberg gibt es einen neuen Trail, durch den der Wildkogel jetzt von allen Seiten aus zu befahren ist. Der Trail führt kurz über der Talstation der Gensbichlbahn bis zum Gasthof Wolkenstein und ist auch für E-Mountainbiker leicht zu befahren. Der Trail weist keine großen Schwierigkeiten auf und ist für gut trainierte Mountainbiker auch bergauf zu bewältigen. Entlang des Trails tun sich immer wieder Ruhe-, Kraft- und Aussichtsplätze auf. Unverkennbar ist der Blick auf die Hohen Tauern und den Großvenediger, der über allen anderen Berge steht. www.wildkogel-arena.at

Singletrail Hochbrand im Großarltal
Der Singletrail Hochbrand ist der neue Family-Flowtrail im Großarltal. Durch sein sanftes Gefälle von durchgehend 10 Prozent und den vielen Anliegerkurven, die den Mountainbiker in das Tal führen, ist der Trail auch für Einsteiger und Genussbiker geeignet. Er mündet bei der Bergstation der Hochbrandbahn in den bestehenden Singletrail Großarltal ein. Die beiden Trails zusammen bieten nun 10 Kilometer und 1000 Höhenmeter Trailspaß – über flowige Passagen und durch enge Serpentinen! www.grossarltal.info

Weitere Informationen: www.salzburgerland.com

Video: hier


5. März 2019
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen