Wasserreiches SalzburgerLand

Titel aufsteigendTitel absteigendDatum aufsteigendDatum absteigend
28 Beiträge

Wasserreiches Gastein

20. März 2018

Wasser ist ohne Zweifel das Element, welches das Gasteinertal dominiert. Überall begegnet man dem kühlen Nass in all seinen wunderbaren Facetten. Still oder prickelnd, manchmal wild, dann wieder ganz sanft. Als Trinkwasser allerhöchster Güte, heilendes Thermalwasser, als Exportschlager Gasteiner Mineralwasser oder im Winter als Schnee und Eis. Bereits seit vielen Jahrhunderten wissen die Menschen um...

Mehr erfahren

Schatzkammer der Berge

20. März 2018

Wir sollten wieder aufmerksamer durch das Leben gehen. Den Blick auf die Welt um uns richten, sie intensiver und bewusster wahrnehmen. Wie oft erwische ich mich dabei, kopflos durch die Stadt Salzburg oder das nahe Hallein zu spazieren. Ohne darauf zu achten, welche Schätze hier auf mich warten, uns Tag für Tag wie selbstverständlich umgeben....

Mehr erfahren

Das Wasser der Stadt Salzburg

20. März 2018

Was kann es an einem sonnigen Sommertag Schöneres geben, als durch die schattigen Gassen Salzburgs zu schlendern, gemütliche Plätze neu zu entdecken und sich einfach treiben zu lassen? Geht man auch noch mit offenen Augen durch das Leben, dann fällt einem sehr schnell auf, dass Wasser generell aus dem Stadtbild der Mozartstadt wohl sehr schwer...

Mehr erfahren

Spannende Zahlen rund um Salzburgs Wasser

20. März 2018

0 andere Lebensmittel unterliegen so strengen Richtlinien und Kontrollen wie unser Trinkwasser. 1 Tag ist das Wasser in der Stadt Salzburg unterwegs, bis es von der Quelle am Fuße des Untersberges im Glas landet. In dieser Zeit bleibt es immer in Bewegung und muss nicht aufbereitet oder desinfiziert werden. 2,5 Liter Wasser sollte ein erwachsener...

Mehr erfahren

Auf “Spritztour” durchs SalzburgerLand

22. April 2017

Sprichwörtlich wie ein „Fisch im Wasser“ fühlt sich, wer auf den Spuren des nassen Elements Urlaub im SalzburgerLand macht: Hier gibt es Wasser in Hülle und Fülle. In Form von glasklaren Seen, schimmernden Bächen, donnernden Wasserfällen und hoteleigenen Schwimmteichen. Die Trink­wasserqualität fast aller Gewässer verdeutlicht, in welch Naturparadies man sich wähnt. Die Trinkflasche kann auf...

Mehr erfahren

Die Top-10-Ausflugsziele am, im und ums Wasser

16. März 2017

Im SalzburgerLand ist das nächste kühle Nass niemals weit. Neben zahlreichen Seen, Bächen und Schwimmbädern hat die Natur das kostbare Element auf einzigartig schöne und beeindruckende Weise inszeniert. Manchmal haben auch die Menschen nachgeholfen und Generationen überdauernde Sehenswürdigkeiten geschaffen wie die Wasserspiele in Hellbrunn oder den Almkanal. Ob eine Zillenschifffahrt am Fuschlsee oder ein Besuch...

Mehr erfahren

„Still oder Prickelnd“ – Sommerpauschalen 2017

8. März 2017

Das SalzburgerLand kann sowohl still als auch prickelnd sein. Es kann auch alle Facetten dazwischen haben und wer mag, lotet sogar die Extreme aus. Stille versprechen Biosphärenpark-Wanderungen zu geheimen Bergseen im Salzburger Lungau, Yoga am Stand-up-Paddle oder eine Schifffahrt mit der „Fuschlerin“ am Fuschlsee. Prickelnd hingegen ist das Gefühl, den ersten Dreitausender erklommen zu haben,...

Mehr erfahren

Spannende Zahlen rund um Salzburgs Wasser

7. März 2017

0 andere Lebensmittel unterliegen so strengen Richtlinien und Kontrollen wie unser Trinkwasser. 1 Tag ist das Wasser in der Stadt Salzburg unterwegs, bis es von der Quelle am Fuße des Untersberges im Glas landet. In dieser Zeit bleibt es immer in Bewegung und muss nicht aufbereitet oder desinfiziert werden. 2,5 Liter Wasser sollte ein erwachsener...

Mehr erfahren

Das Wasser der Stadt Salzburg

7. März 2017

Was kann es an einem sonnigen Sommertag Schöneres geben, als durch die schattigen Gassen Salzburgs zu schlendern, gemütliche Plätze neu zu entdecken und sich einfach treiben zu lassen? Geht man auch noch mit offenen Augen durch das Leben, dann fällt einem sehr schnell auf, dass Wasser generell aus dem Stadtbild der Mozartstadt wohl sehr schwer...

Mehr erfahren

Schatzkammer der Berge

7. März 2017

Wir sollten wieder aufmerksamer durch das Leben gehen. Den Blick auf die Welt um uns richten, sie intensiver und bewusster wahrnehmen. Wie oft erwische ich mich dabei, kopflos durch die Stadt Salzburg oder das nahe Hallein zu spazieren. Ohne darauf zu achten, welche Schätze hier auf mich warten, uns Tag für Tag wie selbstverständlich umgeben....

Mehr erfahren

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen