„Stille Maus und Stille Nacht”

Volksstück für Schauspieler und Marionetten - Eine Produktion des Salzburger Landestheater

Das Jahr 2018 steht in einem besonderen Licht: das weltweit bekannte Friedenslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ feiert das 200-Jahr Jubiläum. Die Urlaubsregion Wagrain-Kleinarl würdigt das Jubiläum mit einer ganz besonderen Geschichte. Sie wird erzählt aus der Sicht des jungen Joseph Mohr und behandelt die Zeit in der das Gedicht zum bekannten Lied geschrieben wurde.

Advent / Stille NachtPresse

Das Theater-Stück „Stille Maus und Stille Nacht“ mit Menschen und Marionetten wird in zwei Orten aufgeführt: Wagrain, als langjährige Heimat von Joseph Mohr und Salzburg, als Geburtsort vom Hauptdarsteller. Der Pfarrvikar schrieb Gedichte über die Besonderheiten in seiner Zeit. Als der Text für das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ als Gedicht in Mariapfarr entstand, war es eine besonders schwierige Zeit. Das Jahr ohne Sommer brachte Ernteausfälle und Hungersnot in Europa, aufgrund des Ausbruchs des Vulkan Tambora in Indonesien im Jahr 1816.

In den elf Jahren, in denen Joseph Mohr in Wagrain gelebt hat, engagierte er sich für die Menschen im Ort. Er forcierte den Neubau der Schule, sowie die Unterstützung von armen Kindern, um auch ihnen einen Schulbesuch zu ermöglichen. Auch das damals übliche Einliegerwesen, wobei alte Knechte und Mägde von Hof zu Hof wandern mussten und auf eine Versorgung der Besitzer hoffen mussten, wurde abgeschafft und eine einheitliche Versorgung der älteren Einwohner wurde ausgearbeitet.

Diese und weitere Geschehnisse aus dem Leben von Joseph Mohr werden in dem Theaterstück aus Sicht des Kindes Joseph Mohr dargestellt. Am Beginn der Vorführung bringen Schauspieler und Marionetten Bewegung auf die Bühne im Turnsaal der Joseph-Mohr Schule in Wagrain und gemeinsam ziehen Publikum und Schauspieler dann in die nahegelegenen Wirkungsstätten von Joseph Mohr. Pro Aufführung stehen 250 Karten zu je € 28,- pro Person zur Verfügung. Erhältlich bei Wagrain-Kleinarl Tourismus, dem Salzburger Landestheater und online bei oeticket.com.

Termine für die Aufführungen in Wagrain:

  • Premiere: Freitag, 09. November 2018 – 19.00 Uhr
  • Sonntag, 02. Dezember 2018 – 17.00 Uhr
  • Sonntag, 09. Dezember 2018 – 17.00 Uhr
  • Sonntag, 16. Dezember 2018 – 17.00 Uhr
  • Sonntag, 23. Dezember 2018 – 17.00 Uhr

www.wagrain-kleinarl.at

 Termine für die Aufführungen in den Kammerspielen Salzburg:

  • Freitag, 30. November 2018 – 19.30 Uhr
  • Samstag, 08. Dezember 2018 – 17.00 Uhr
  • Samstag, 15. Dezember 2018 – 15.00 Uhr
  • Samstag, 22. Dezember 2018 – 15.00 Uhr

www.salzburger-landestheater.at

Tipp:
Die mobile Produktion kann für diverse Veranstaltungen wie Firmenfeiern oder zur Unterhaltung der Gäste in verschiedensten Veranstaltungsstätten nachgebucht werden.


1. Oktober 2018

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen