Kultur-Veranstaltungen in der Stadt Salzburg - Mirabellgarten

Kulturhöhepunkte in der Mozartstadt

Kulturelle Highlights im städtischen Sommer 2019

Salzburg – die Bühne der Welt. Mit rund 4.000 hochkarätigen Veranstaltungen im Jahr ist in der barocken Mozartstadt die kulturelle Vielfalt so groß wie exquisit – ob Oper, Theater, Konzert oder Ausstellung, Klassik oder Moderne. Mehr als 50 Galerien und 20 Museen mit abwechslungsreichen Ausstellungen haben die Pforten für kulturinteressierte Besucher in der UNESCO-Kulturstadt geöffnet.

Kultur & Brauchtum

13. – 22. April 2019: Osterfestspiele Salzburg
Das zentrale Werk der diesjährigen Osterfestspiele bilden „Die Meistersinger von Nürnberg“ – ein Werk von Richard Wagner. Träger des Herbert-von-Karajan-Preises ist Mariss Jansons, der unter anderem als Gastdirigent in Haydns „Militärsinfonie“ erlebbar sein wird. Das Programm lockt mit Konzerten und einer Uraufführung. www.osterfestspiele-salzburg.at

Bis Juni 2019: Ausstellung Erzherzog Ludwig Viktor im Domquartier
Im Rahmen der Ausstellung zum 100. Todestag des Erzherzogs werden erstmals Details der Lebensumstände Ludwig Viktors veröffentlicht. Außerdem gibt es eine Darstellung des Ablaufs desungewöhnlichen Verkaufs von Kleßheim. www.domquartier.at

Juni 2019: Neue Ausstellung auf der Festung Hohensalzburg
Mit Juni 2019 eröffnet das neu gestaltete Festungsmuseum. Die Ausstellung thematisiert die Baugeschichte der Festung und das Thema „Wohnen im Mittelalter“, außerdem beinhaltet sie eine Präsentation von Waffen und Rüstungen. Im Mittelpunkt stehen unter anderem Erzbischof Leonhard von Keutschach und Erzbischof Matthäus Lang von Wellenburg. www.salzburg-burgen.at ; www.salzburgmusem.at

7. – 10. Juni 2019: Salzburger Pfingstfestspiele
Unter dem Titel „Voci celesti – Himmlischen Stimmen“ widmen sich die Salzburger Pfingstfestspiele dem Andenken der großen Kastratenstimmen. Die Künstlerische Leiterin Cecilia Bartoli hat die Oper „Alcina“ aufgrund ihrer Vielfalt gewählt. Es geht um Magie, Heldentum und Liebesverwirrungen. Neben zwei Opern und 5 Konzerten wird es ergänzend dazu erstmals auch eine Filmvorführung sowie ein Podiumsgespräch geben. www.salzburgerfestspiele.at/pfingsten

17. – 29. Juni 2019: sommerszene
Das internationale Avantgarde-Festival versteht sich als Plattform für zeitgenössische darstellende Kunst und vereint herausragende internationale und nationale Künstler aus Performance, Tanz, Theater, Musik und Bildende Kunst. www.szene-salzburg.net

20. Juli – 31. August 2019: Salzburger Festspiele
Jeden Sommer werden im Rahmen der Salzburger Festspiele mehr als 200 Veranstaltungen von über 220.000 Gästen besucht. Geprägt wird das Programm der Salzburger Festspiele durch Werke voller Passion, Leidenschaft und Ekstase. Fünf Opern-Neuinszenierungen, vier neue Schauspielproduktionen sowie zahlreiche Konzerte werden unter der Intendanz von Markus Hinterhäuser die Besucher der diesjährigen Festspiele begeistern. Die Eröffnungspremiere wird Mozarts „Idomeneo“ sein. Der Herrscher wird zu bewusstem Handeln gezwungen, zerrissen zwischen der Pflicht gegenüber den Göttern und der Liebe zur Familie. www.salzburgerfestspiele.at

20. Juli – 3. November 2019: „Fly me to the moon” – 50 Jahre Mondlandung im Museum der Moderne
Am 21. Juli 2019 jährt sich die Mondlandung zum 50. Mal. Die Ausstellung bildet einen Streifzug durch die Geschichte der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Mond und seiner Interpretation seit Galileo Galilei und der Erfindung des ersten Teleskops. Es wird auf mehrere Jahrhunderte zurückgeblickt, wobei der Schwerpunkt auf dem 20. Jahrhundert liegt. www.museumdermoderne.at

21. Juli – 11. August 2019: Jedermann auf der Festung Hohensalzburg
Die „Kulturbühne Jedermann“ bringt den Klassiker von Hugo von Hofmannsthal auf der Festung Hohensalzburg zur Aufführung. In der Inszenierung geht es darum, die streng erzkatholische Sichtweise auf eine konfessionsübergreifende Basis zu heben. www.jedermann-salzburg.com

9. – 20. Oktober 2019: Salzburger Kulturtage
Jedes Jahr im Oktober finden in der Mozartstadt die Salzburger Kulturtage statt. Mehrere Veranstalter, vom Landestheater bis zur Dommusik, von den Schlosskonzerten bis zur Kulturvereinigung, bündeln ihre Angebote unter dem Titel „Salzburger Kulturtage“. Das Musikfestival behandelt ernste Themen und wagt dabei spannenden Mischungen. www.kulturvereinigung.com

16. – 20. Oktober 2019: Jazz & the City
Besondere Klangerlebnisse werden im Rahmen von “Jazz & the City” geboten, bei dem auf 50 Bühnen 100 Konzerte veranstaltet werden. Am Programm stehen Weltmusik, Jazz und elektronische Musik, internationale Größen ebenso wie vielversprechende Newcomer. Wirkungsstätten sind sowohl berühmte Bauten wie das Mozarteum, als auch Hotels oder Handwerksbetriebe. www.salzburgjazz.com

„Glanzstücke des Barocks“: Kirchenstadt Salzburg
Die Salzburger Altstadt erinnert an das Stadtbild von Rom, nach dessen Vorbild die Altstadt auch durch die mächtigen Erzbischöfe errichtet wurde. Bei einem Spaziergang lässt sich die Welt hinter den Salzburger Kirchentoren entdecken. Einblicke in das Leben und Wirken der Fürsterzbischöfe werden dabei gegeben. Rund um das Jahr sind Salzburgs Kirchen Schauplatz von Veranstaltungen, wie in der Kirchenmusik-Konzertreihe „Musica Sacra Trinitatis Salisburgensis“ jeden Samstag im Sommer oder der „Ouverture Spirituelle“ im Rahmen der Salzburger Festspiele. www.salzburg.info


5. März 2019
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen