Sommerlicher Kulturgenuss

Der Kultursommer 2019 vom Seenland bis ins Innergebirg

Der Kultursommer 2019 im SalzburgerLand präsentiert sich vielseitig: Gespielt, gelesen und musiziert wird auf Almen und Burgen ebenso wie am Seeufer. Die Tonspuren am Asitz in Leogang, das Internationale Jazzfestival in Saalfelden oder die Festspiele auf der Burg Golling sind nur ein kleiner Auszug aus den vielfältigen Veranstaltungsreigen im SalzburgerLand. Ein vortreffliches Gesamtkunstwerk ergibt sich durch perfekt komponierte Symbiose von Natur und Kultur.

Kultur & Brauchtum

„Weg der Kostbarkeiten“ im Salzburger Pinzgau
Am grenzüberschreitenden „Weg der Kostbarkeiten“ können sich kunstsinnige und kulturinteressierte Urlauber und Einheimische auf die Spuren von sechs berühmten Künstlern machen, die einen engen Bezug zum Salzburger Pinzgau haben. Zu ihnen zählen Michael Hofer, Anton Faistauer, Alfred Kubin, Josef Stoitzner, Alfons Walde und Gottfried Salzmann. Werke der sechs Meister sind in Rahmen von Dauerausstellungen – zum Teil mit wechselnden Leihgaben – in den Museen vor Ort und anhand von Erlebniswegen zu sehen. Die Runde mit einer Länge von 146 Kilometern kann individuell erkundet von unterschiedlichen Ausgangspunkten erkundet werden. www.salzburgerland.com/de/weg-der-kostbarkeiten/

24. Mai – 2. Juni 2019: Paul Hofhaimer Tage in Radstadt
Seit Jahren gilt das Festival für Alte Musik und neue Töne als Geheimtipp unter Musikliebhabern. Zu Gast sind international bekannte Musiker und Ensembles. Namensgeber für das Festival ist der in Radstadt geborene Paul Hofhaimer, welcher der bedeutendste Musiker und Organist seiner Zeit war.  www.daszentrum.at

24. Mai – 20. September 2019:  Klassik:Sommer in Bad Hofgastein
Im Sommer 2019 gibt die Philharmonie Salzburg unter Leitung von Elisabeth Fuchs mehrere Sommer-Konzerte in Bad Hofgastein: Orchester und Familienkonzerte, Konzerte auf den Almen im Rahmen von „Alm:Klassik“ sowie Salonorchesterkonzerte werden geboten. Höhepunkte des Musiksommers sind das Eröffnungskonzert mit der Sopranistin Katharina Gudmundsson am 24. Mai 2019, die Sommernachtsgala mit dem Tenor Peter Sonn am 19. Juli 2019 und das Herbstkonzert am 20. September 2019 mit der Violinistin Matej Haas. Alle Konzerte können bei freiem Eintritt besucht werden – jeweils Dienstag, Freitag und Sonntag. www.gastein.com

7. – 26. Juni 2019: 23. SeeFestSpiele auf der Seebühne Seeham
Die Seebühne in Seeham stellt eine besondere Aufführungsstätte am Obertrumer See dar. Das bunte Angebot an qualitätsvoller Kleinkunst vom Kabarett bis zur Tanzshow begeistert die Besucher. www.seebuehneseeham.at

8. – 14. Juni 2019: BUM – Berge und Musik Gastein
Eine gelungene Mischung aus Bergerlebnis und Musik bietet die Berge und Musik-Woche Gastein. Bei Wanderungen mit musikalischer Untermalung präsentiert sich das Gasteinertal von seiner schönsten Seite. www.bum-gastein.at

14. – 16. Juni 2019: Internationales Chorfestival in St. Michael im Lungau
Im Rahmen des Chorfestivals „Feuer & Stimme“ treffen sich zahlreiche Chöre aus dem In- und Ausland mit rund 1.300 Sängern und Sängerinnen im Salzburger Lungau. Ein Ohrenschmaus für Zuhörer! www.feuerundstimme.at

27. Juni – 15. August 2019: Tonspuren am Asitz in Leogang
Der Asitz in Leogang (1.870 Meter Seehöhe) ist ein einzigartiger Veranstaltungsort. Auch dieses Jahr finden in diesem unvergleichlichen Ambiente wieder fünf großartige Konzerte statt. Die „Tonspuren“ bieten eine Plattform für jede Art von Musik, die nicht kommerziell ist. 2019 treten unter anderem die „Well-Brüder aus‘m Biermoos“ auf, die Nachfolge-Band der berühmten Biermösl Blosn, Trompeter und Komponist Thomas Gansch präsentiert sein jüngstes Projekt „Schlagertherapie“ und bei „Kainrath, Hojsa, Havlicek“ trifft Wiener Lied auf Jazz und Blues. Termine: 27.6./11.7./25.7./8.8./15.8.2019. www.tonspurenamasitz.com

3. Juli – 28. August 2019 summer jazz in the city in Bad Gastein
Latino Songs, Modern Jazz, Soul oder Mundart Blues: Summer jazz in the city lässt Bad Gastein neun Wochen lang erklingen. An jedem Mittwoch im Veranstaltungsgarten wird der Merangarten zur Arena für interessante Musikabende. Auf der Bühne stehen dabei Musiker aus aller Welt, von Australien bis in die USA. www.jazz-im-saegewerk.org

4. – 6. Juli 2019: Electric Love – Electronic Music Festival am Salzburgring
In Kombination mit der wunderschönen Location vor den Toren der Stadt Salzburg und mit der Liebe zum Detail hält das Electric Love Festival auch 2019 wieder Einzug im SalzburgerLand: Ob EDM, Dubstep, Electro, House, Hardstyle oder Drum´n´Bass, ob jung oder alt und aus der ganzen Welt – Electric Love ist eines der drei weltweit angesagtesten und größten Festivals für Electronic Dance Music. www.electriclove.at

5. Juli – 6. September 2019: ALM:KULTUR – Kunst auf der Alm
„Kultur auf der Alm“ wird im Sommer in Saalfelden und Leogang ganz großgeschrieben. Unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ werden diverse Workshops mit Künstlern, aber auch musikalische Leckerbissen, Lesungen, Bastel- und Malworkshops angeboten. Die romantische Landschaft rund um die urigen Almhütten fernab vom Lärm und von der Hektik des Alltags bietet die ideale Umgebung für kreative und geistreiche Stunden. www.saalfelden-leogang.com

5. Juli – 10. August 2019: Faistenauer Jedermann
Der Heimatverein „Zur Alten Linde“ lädt alle drei Jahre zur Freilichtaufführung mit mehr als 100 Laienschauspielern – heuer ist es wieder so weit. Aufgeführt wird der Jedermann am Dorfplatz unter dem Wahrzeichen des Dorfes – der 1000 Jahre alten Linde. Aufführungen jeweils Freitag und Samstag. www.fuschlsee.salzkammergut.at

7. Juli 2019: Gipfel Klänge Kitzsteinhorn Kaprun
Musikalisches Bergsommerfest mit traditionellen Alp-horngruppen in der Gipfelwelt 3000 mit traumhaften schönen Ausblick auf die Bergwelt der Hohen Tauern, Früh-schoppen mit heimischer Musik im Restaurant Gletschermühle, Pinzgauer Spezialitäten wie Käse und Speck zur Verkostung. Nationalpark Ranger führen zudem kostenlos durch die Gipfelwelt 3000. Für die Kleinen wartet ein spannendes Kinderprogramm im neuen Abenteuer-Spielplatz beim Alpincenter. www.kitzsteinhorn.at

14. Juli – 10. September 2019: Mattseer Diabelli Sommer
Anton Diabelli wurde 1781 in Mattsee geboren und gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des musikalischen Biedermeier. An prachtvollen historischen Orten erinnert alljährlich ein bunter Reigen an Konzerten unter­schiedlicher Genres an den berühmten Mattseer. www.diabellisommer.at

16. Juli – 29. August 2019: Festspiele Burg Golling
Ganz nach dem Motto „Schöne Zeiten“ steht bei den 20. Festspielen auf der Burg Golling auch heuer wieder eine gelungene Melange aus Kunst und Kulinarik auf dem Programm: Robert Reinagl, Otto Schenk, Karl Markovics, Nicole Beutler, Angelika Kirchschlager, Heinz Marecek oder Max Simonischek sind nur einige der klangvollen Namen, die sich auf der Burg ein Stelldichein geben. www.festspielegolling.at

26. – 28. Juli 2019: sommer.frische.kunst. in Bad Gastein
Das Kunst- und Kulturfestival sommer.frische.kunst. lockt im Sommer 2019 bereits zum zehnten Mal Besucher aus aller Welt nach Bad Gastein. Denn vor allem auf Künstler lassen sich gerne vom Zauber des Ortes inspirieren. Im Rahmen der sommer.frische.kunst geben Künstler Einblicke in ihre Arbeit und präsentieren ihre Werke. www.sommerfrischekunst.at

26. – 28. Juli 2019: Almschauspiel „Herde und Stall“ in Gastein
Bei dem Almschauspiel auf der Gadauner Hochalm in Gastein hausen eine Handvoll Tänzer und Schauspieler mit Geißen, Kitz, Kalb und Geflügel in einem gemeinsamen Gehege. Sie bilden zwar eine Herde, dennoch haben alle ihren eigenen Kopf dabei. Wie kann sich die Herde am besten neu organisieren? www.gastein.com

22. – 25. August 2019: 40. Internationales Jazzfestival Saalfelden
Musiker aus der ganzen Welt machen Saalfelden zur coolen Musikstadt in den Bergen. Das legendäre Internationale Jazzfestival Saalfelden feiert 2019 seinen 40. Geburtstag. Zeitgenössische, experimentelle und bekannte Saxophon-, Klavier- und Klarinetten-Töne erfüllen dann die Luft. Die Auswahl an Jazz-Stilrichtungen, die in diesem Jahr bei insgesamt 55 Konzerten zum Besten gegeben werden, ist breit. Die Musiker treten sowohl Indoor auf, zum Beispiel im Congress Haus, im Kunsthaus Nexus und in diversen anderen Locations der Stadt, als auch auf Open-Air-Bühnen. Die Konzerte im Freien, auf dem Stadtplatz sowie im Stadtpark und am Samstag und Sonntag auf den umliegenden Almhütten, insgesamt über 30, sind allesamt kostenfrei. Die neuen Artists in Residence Projekte – in diesem Jahr werden Maja Osojnik und Lukas König da sein – sind in der Buchbinderei Fuchs und im Bezirksgericht Saalfelden zu erleben. Ein hochkarätiges Jubiläumsprogramm das seinesgleichen sucht. www.jazzsaalfelden.com

25. August – 8. September 2019: Alm:Klassik in Gastein
Wenn statt High-Heels Bergschuhe getragen werden, wenn statt Sekt selbstgemachter Holundersaft serviert wird und wenn man statt dem Konzertsaal die Almhütte betritt, dann ist in Gastein wieder Alm:Klassik-Zeit. Wanderer und Musikliebhaber folgen hier bei freiem Eintritt den Klängen der Philharmonie Salzburg sowie lustigen Musikanten auf die Gasteiner Almen. www.gastein.com

12. – 15. September 2019: Schubert in Bad Gastein
Franz Schubert, einer der berühmtesten österreichischen Komponisten, hatte eine ganz besondere Verbindung zu Bad Gastein. Unter dem Motto „Zwischen Dur und Moll“ werden im September in Bad Gastein wieder seine schönsten Werke von der Camerata Salzburg in unterschiedlichen Szenerien aufgeführt. www.gastein.com

18. – 22. September 2019: Verstörungen – Ein Fest für Thomas Bernhard in Goldegg
Thomas Bernhard (1931-1989) zählt zu den bedeutendsten österreichischen Schriftstellern. Unter anderem wurde er 1970 mit dem Georg-Büchner-Preis und 1972 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Beim „Ein Fest für Thomas Bernhard“ im Hotel „Der Seehof“ in Goldegg werden hochkarätige internationale Künstler aus seinen Werken lesen und über ihn diskutieren. www.verstörungen.at


5. März 2019
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen