Wintersport-Festspiele im SalzburgerLand

Sechs Alpine Weltcupbewerbe im Dezember 2018 und Jänner 2019

Drei packende Weltcup-Skirennen, das legendäre Dreikönigsspringen, ein Weltcup in der Disziplin Snowboard und ein weiterer im Skibergsteigen zieren den Veranstaltungskalender der nächsten Wochen in den Wintersportregionen im SalzburgerLand.

EventsSki- & WintersportWinter

19. Dezember 2018: FIS Skiweltcup Herren Riesentorlauf Saalbach
Am 19. Dezember findet auf der Weltcupstrecke am Zwölferkogel in Hinterglemm der Herren Riesentorlauf statt. Der erste Durchgang startet um 10.00 Uhr, der zweite um 13.00 Uhr. www.saalbach.com

20. Dezember 2018: FIS Skiweltcup Herren Slalom Saalbach
Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn wird am 20. Dezember 2018 am Zwölferkogel einen Herren Slalom austragen. Start Erster Durchgang um 10.00 Uhr, Zweiter um 13.00 Uhr. www.saalbach.com

5. bis 6. Jänner 2019: Dreikönigsspringen in Bischofshofen
Jedes Jahr am Dreikönigstag findet auf der Paul-Außerleitner Schanze in Bischofshofen das Finale der Vierschanzentournee statt. Mehr als 25.000 Besucher feuern die Sportler bei ihren spektakulären Flügen an und verleihen dem Event eine besondere Atmosphäre. www.vierschanzentournee.com

8. Jänner 2019: Audi FIS Skiweltcup Damen Nachtslalom in Flachau
Bereits zum neunten Mal messen sich die schnellsten Slalom-Damen auf der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke in Flachau. Besuchern wird ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten. www.flachau.com

8. bis 9. Jänner 2019: FIS Snowboard Weltcup in Gastein
Gastein hat sich zu einer bedeutenden Station der Snowboard-Weltcup-Tour etabliert und trägt auch 2019 wieder den FIS Snowboard Weltcup Parallel Slalom sowie einen Teambewerb aus. In spannenden Duellen kämpfen internationale Boarderinnen und Boarder um Hundertstelsekunden. www.gastein.com

18. bis 20. Jänner 2019: ISMF Weltcup Hochkönig Erztrophy in Bischofshofen
Zwei Wochen nach dem Dreikönigsspringen wird Bischofshofen Austragungsort des Weltcups der Skibergsteiger – seit 2007 heuer erstmals wieder auf österreichischem Boden. Am Freitag gibt es einen Sprintbewerb, am Samstag einen Verticalbewerb (Amateur) und am Sonntag wird ein Individualbewerb ausgetragen. www.skimo.at

 

Fotocredit: (c) GEPA pictures Daniel Goetzhaber


17. Dezember 2018
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen