Zauberhafte Weihnachtszeit im SalzburgerLand

Die schönste Zeit im Jahr im kleinen Rahmen bewusst erleben

Dort, wo vor mehr als 200 Jahren das weltberühmte „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ geschrieben, verfasst und erstmals gesungen wurde, liebt man Weihnachten über alles: Bäuerlich-alpines Brauchtum, der erste Schnee und kulinarische Köstlichkeiten verkürzen das Warten aufs Christkind.

Advent & BrauchtumPresse

Workshops & Kurse

Kekse backen, kulinarische Weihnachtsgeschenke und Räuchern
am Korndoblerhof in Obertrum am See:

  • Kulinarische Geschenke für Weihnachten am 05.11.2020
    Es werden selbstgemachte kulinarische Köstlichkeiten hergestellt.
  • Keksbackkurs am 18. & 19.11.2020
    Verschiedene Kekse werden gebacken und liebevoll verziert.
  • Kinder-Keksbackkurs am 21.11.2020
    Die Kinder backen und verzieren unterschiedliche Kekse.
  • Räucherkurs am 26. & 27.11.2020
    Räuchern in den Rauhnächten.
    Informationen & Anmeldung unter: www.korndoblerhof.at

Räuchern mit regionalen Kräutern und Harzen am 04.12.2020
Beim Räuchern geht es um mehr als nur das Verräuchern von Pflanzen und Harzen: Von den Rauhnächten, um für Glück und Segen zu hoffen über das Räuchern für das seelische Wohlbefinden bis hin zum Räuchern für die Gesundheit. Diese alte Methode wirkt auf Körper, Geist und Seele.
Informationen & Anmeldung unter: fräuleingrün.at

Bau Dir Deinen eigenen THURNER SCHI in St. Johann
Innerhalb eines zweitägigen Workshops bauen und gestalten die Teilnehmer unter Anleitung ihren Traum-Schi. Die Kurse (max. 4 Teilnehmer) finden an mehreren Terminen in der Wintersaison statt.
Informationen & Anmeldung unter: www.schibau-thurner.at

Kulinarische Erlebnisse am Berg und im Tal

Picknick am „spazierhimmel“ in Werfenweng
Der Bauernladen in Werfenweng versorgt Gäste und Einheimische mit regionalen Produkten und Schmankerln. Auf Wunsch kann man sich dort einen Picknickkorb zusammenstellen lassen. Schöne Plätze für ein gelungenes Picknick finden sich entlang des „spazierhimmels“ Werfenweng. www.werfenweng.eu

Kulinarisches Anglöckeln in Filzmoos am 17.12.2020
Eine kulinarische Rundreise mit einem einzigartigen 5-Gänge-Bergadvent-Menü in Filzmooser Restaurants inkl. musikalischer Begleitung, Pferdeschlittenfahrten und Weinverkostung. www.filzmoos.at

Picknick-Frühstück in Wagrain-Kleinarl
Das Ski amadé Made my Day Einzelangebot ist ein einmaliges und besonders Frühstückserlebnis am Berg, bei dem man von imposanten Gipfeln umgeben ist. www.skiamade.com

Winterzauber Tour in der Region Hochkönig
Bei der Winterzauber Tour wird man auf den Skihütten der Region Hochkönig in die Magie der Vorweihnachtszeit mit traditionellen Köstlichkeiten gezogen. www.hochkoenig.at

Chef Tables im Apartmenthotel MountainVita Obertauern
Gäste können sich von Haubenkoch Franz Fuiko mit einem abendlichen Menü in exklusivem Ambiete verwöhnen lassen. Individuell buchbar. www.mountainvita.at


Führungen & Touren

Gang durch den Advent in der Stadt Salzburg
Das Aufstellen von Krippen in Kirchen hat in Salzburg eine lange Tradition. Daneben begleiteten immer schon Weihnachtsdarstellungen das Alltagsleben der Stadtbewohner. Diese kleinen Schätze an den Bürgerhäusern werden im Rahmen der Führung erkundet. www.salzburg-guide.at

Winterwanderung im Advent auf Salzburgs Panoramaberg
Was könnte stimmungsvoller sein als ein winterlicher Spaziergang auf dem Mönchsberg mit Blick auf die verschneiten Dächer und festlich beleuchteten Gassen der Mozartstadt Salzburg? Die adventliche Wanderung beginnt mit einer Fahrt mit der FestungsBahn und führt in einem 20-minütigen Spaziergang zur Winterlounge der Stadtalm. Dort kann man sich mit einem Heißgetränk wärmen. Zurück in die Stadt geht es mit dem MönchsbergAufzug. www.festungsbahn.at, www.moenchsbergaufzug.at, www.salzburg.info

Advent im Salzkammergut am Schiff und am Berg
Zu Schiff und mit der Bahn lässt sich der Wolfgangseer Advent aus ganz besonderen Perspektiven entdecken: Die WolfgangseeSchifffahrt bringt ihre Gäste auf dem Wasserweg zu den Adventmärkten in St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang, mit dem Adventzug der SchafbergBahn kann man die advent­liche Idylle heuer erstmals von der Schafbergalm aus in 1.364 Metern Höhe betrachten. Ebenfalls neu: Die Lok wird von diesem Jahr an im Advent im Weihnachtslook erstrahlen. An den Advent­sonntagen warten auf die Besucher zudem Nikolaus- und Christkindlfahrten sowie weihnachtliche Weisen und Lieder. www.salzburg-bahnen.at, www.schafbergbahn.at, www.wolfgangseeschifffahrt.at

Radstädter Weihnachtswanderung am 12., 16. & 26.12.2020
Stimmungsvolle rund einstündige Wanderung zu mehreren weihnachtlichen Stationen in Radstadt. Highlight der Wanderung ist der längste Adventkalender Europas. www.radstadt.com

Radstädter Krippenweg entlang der historischen Stadtmauer
Ein stimmungsvoller Krippenpfad führt entlang der historischen Stadtmauer. Die ausgestellten Krippen sind wahre Kunstwerke – jede für sich stellt auf eine spezielle Art und Weise die Weihnachtsgeschichte dar. Individuell begehbar. www.radstadt.com

Räucher.Spaziergang in Altenmarkt-Zauchensee am 14. & 21.12.2020
Von Musik begleitet, wird auf dem mystischen Mond.Weg im Zauchwald gewandert. Man lässt sich vom Duft und der Kraft geräucherter Kräuter verzaubern. www.altenmarkt-zauchensee.at

Katschberger Adventweg
Tauchen Sie ein in die besinnliche Zeit und spazieren Sie entlang des romantisch beleuchteten Winterwanderweges mit stimmungsvollen Stationen. www.katschberger-adventweg.at


Auf den Spuren der Stillen Nacht

Das berühmteste Weihnachtslied der Welt wurde vor über 200 Jahren im SalzburgerLand von Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber geschrieben, komponiert und erstmals gesungen. In den sieben Stille-Nacht-Orten im SalzburgerLand haben Besucher die Möglichkeit, sich auf die Spuren des Liedes zu begeben. So kann man in der Stadt Salzburg den Salzburger Dom mit dem historischen Taufbecken besichtigen oder in Arnsdorf das Stille-Nacht-Museum, welches Einblick in Grubers Alltag gewährt. In Oberndorf befindet sich die bekannte Stille-Nacht-Gedächtniskapelle und in Mariapfarr die Wallfahrts- und Stille-Nacht-Basilika „Unsere Liebe Frau“. In Hintersee kann man sich auf den Joseph-Mohr-Gedächtnisweg begeben. Das Stille-Nacht-Museum in Hallein beherbergt die komplette Dokumentation des Weihnachtsliedes sowie Joseph Mohrs originale Gitarre und in Wagrain empfiehlt sich der Wagrainer Kulturspaziergang – eine Wanderung auf den Spuren Joseph Mohrs durch den Stille-Nacht-Bezirk. www.stillenacht.com


5. Oktober 2020
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen