SalzburgerLand meets LIFE BALL 2018

Für viele ist er der bunteste und schillerndste Ball der Welt, der LIFE BALL, der heuer sein 25-Jahr Jubiläum feierte und zu den bedeutendsten AIDS Charity Veranstaltungen weltweit zählt. Mit der Hommage an „The Sound of Music“ übertraf die diesjährige Veranstaltung alle Erwartungen. Ein wichtiger Teil des imposanten Events mit zahlreichen internationalen Topstars aus Film, Musik, Wirtschaft und Politik, war das SalzburgerLand.

Unternehmenspresse

Das SalzburgerLand war beim 25-jährigen Jubiläums des LIFE BALL nicht nur als OFFIZIELLER PARTNER LIFE BALL dabei, sondern spielte auch bei der Eröffnungsfeier am Wiener Rathausplatz eine wichtige Rolle bei der Choreografie und dem Bühnenbild. Die bekannte österreichische Künstlerin Amra Bergmann transformierte SalzburgerLand Wiesen und Berge, die Festung Hohensalzburg, Edelweiß-Zitate, Trachtenpärchen sowie bunte Schmetterlinge und Hirsche in eine kompakte, farbenprächtige Botschaft via LIFE BALL Bühne an die ganze Welt. „Eine Idylle, die für kurze Zeit verzaubert und sich, wie eine durch die schönsten Klänge besungene Traumwelt, von ihrer besten Seite präsentiert“, so beschreibt Amra Bergmann ihr Meisterwerk für den diesjährigen LIFE BALL im Zeichen von „The Sound of Music“.

Völlig neu war, dass erst im zweiten Akt der Eröffnungsfeier das Wiener Rathaus vollständig enthüllt wurde – hier wartete das Highlight: Eine 200 m2 große LED-Fläche als digitales Bühnenbild, das Amra Bergmann genial in die Architektur des Rathauses einbettete. „Die LIFE BALL Eröffnungsfeier war unbeschreiblich und spektakulär“, bringt es Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG) auf den Punkt. „Amra Bergmann hat die Stadt und Land Salzburg und unsere Verbindung zu ‚The Sound of Music‘ mit ihrem Bühnenbild so eindrucksvoll dargestellt. Da waren auch bei mir persönlich einige, ganz spezielle Gänsehaut-Momente dabei!“

Auch am Red Carpet, umringt von internationalen Topstars, spielte das SalzburgerLand eine weitere wichtige Rolle: Die Bürgermusik Zell am See mit Obmann Robert Buchner und Kapellmeister Horst Egger war ins Showprogramm miteingebunden und intonierte die traditionelle LIFE BALL Fanfare zur Eröffnung. Ein weiterer Hingucker war der Auftritt von ‘Lisa Alm’-Inhaber Erich Tiefenthaler aus Flachau im ausgefallenen LIFE BALL Look und zwei auf Hirsch gestylte Frauen-Models. Der Tenor Jonas Kaufmann, Dominic Muhrer und Joshua Ledet stimmten gemeinsam zum Abschluss das Lied “Climb Every Mountain” aus “The Sound of Music” an.

„Ich möchte mich herzlich bei LIFE BALL Gründer Gery Keszler bedanken“, sagt SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger„Das, was er für so viele Menschen leistet, kann man gar nicht in Worte fassen. Wir unterstützen ihn sehr gern auf seinem Weg und es war für uns ein Highlight, mit dem LIFE BALL und der Hommage an ‚The Sound of Music‘ das 25-Jahr-Jubiläum gemeinsam zu feiern!“

Nachhaltige Werbung für den Tourismus im SalzburgerLand
Nach dem LIFE BALL ist vor der “The Sound of Music”-Tour. „Für uns hören die Aufgaben nach dem Life Ball natürlich nicht auf“, betont SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger. „Wir nutzen das enorme internationale Medieninteresse am LIFE BALL und „The Sound of Music“, um unsere Kontakte auf der ganzen Welt zu vertiefen und nachhaltigen Nutzen mit dieser Partnerschaft zu stiften. Daher laden Stadt und Land Salzburg ausgewählte Medienvertreter ein, ‚The Sound of Music‘ selbst live zu erleben. Sie werden den einzigartigen Spirit und die herrlichen Landschaften und Möglichkeiten in der Stadt Salzburg und in Zell am See-Kaprun erleben und in die ganze Welt hinaustragen.“

Mehr Informationen:
LIFE BALL: https://lifeplus.org/life-ball
LIFE BALL 2018 goes Sound of Music:
https://www.salzburgerland.com/de/life-ball-2018-goes-sound-of-music
Amra Bergmann: https://www.amra.atww.amra.at


3. Juni 2018
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen