Mit Mut und Zuversicht in die Zukunft blicken

Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH, über die aktuellen Herausforderungen für den Tourismus im SalzburgerLand.

Presse

Liebe Medienfreunde des SalzburgerLandes!

In einer Zeit, die bereits von Unsicherheit und großen Herausforderungen geprägt ist, haben uns die vergangenen Tage und Wochen noch einmal auf eine besondere Probe gestellt. Wir befinden uns mitten im zweiten österreichweiten Corona-Lockdown, der aufgrund der zuletzt wieder stark gestiegenen Infektionszahlen notwendig wurde und die ohnehin schon belastete Tourismuswirtschaft erneut schwer trifft: Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe mussten schließen, Skigebiete konnten nicht öffnen.

Und schließlich wurde unsere Bundeshauptstadt Wien von einem Terroranschlag heimgesucht, der uns alle zutiefst erschüttert und mitten ins Herz getroffen hat.

Tourismus beruht auf den Werten einer freien Gesellschaft

Dennoch – oder gerade deshalb – bin ich überzeugt, dass diese Zeit uns verpflichtet, uns nicht zurückzuziehen und in Angst oder Sorge zu erstarren. Sondern im Gegenteil: Aufzustehen, Entschlossenheit und Zusammenhalt zu zeigen und damit gemeinsam starke Antworten zu geben.

Sei es mit unseren Werten einer freien und offenen Gesellschaft, auf denen ja nicht zuletzt auch unser über viele Jahrzehnte erfolgreicher Tourismus in Österreich und dem SalzburgerLand beruht. Oder sei es, die Herausforderungen der Corona-Pandemie anzunehmen und auch in einer überaus belastenden Situation mit Optimismus die Zukunft positiv zu gestalten.

Sicherer Winterurlaub für unsere Gäste

Unser oberstes Ziel, an dem wir im SalzburgerLand bereits seit vielen Monaten mit vereinten Kräften arbeiten, ist es, unseren Gästen einen sicheren Winterurlaub bieten zu können. Die österreichische Bundesregierung hat für die Wintersaison 2020/21 Leitlinien für den Tourismus festgelegt. Darüber hinaus haben Branchen-Experten des Covid-Boards SalzburgerLand weitere Empfehlungen für Hotellerie & Beherbergung, (Berg-)Gastronomie, Seilbahnen, Skischulen sowie Veranstaltungen & Adventmärkte erarbeitet, damit wir unseren Gästen in allen Bereichen des Winterurlaubs ein bestmögliches Gefühl der Sicherheit geben können.

Informationen und Inspirationen

Wir wollen Ihnen auch weiterhin emotionale Geschichten aus dem SalzburgerLand mitgeben – sei es mittels Newsletter, auf unseren Social-Media-Kanälen oder auf persönlichem Weg – und Sie damit an unseren Ideen und Winterangeboten teilhaben lassen.

Auf unserer Presse-Website finden Sie laufend aktuelle Informationen und Inspirationen, denn auf das „Reisen“ müssen Sie ja trotz allem nicht ganz verzichten – es findet aktuell eben nur anders statt: im Kopf, in Gedanken, voller Vorfreude auf die Zeit, in der Sie wieder die Koffer packen und Salzburgs Urlaubsregionen mit allen Sinnen entdecken können.

Wir sind für Sie da!

Auch wir in der SalzburgerLand Tourismus GmbH leisten selbstverständlich unseren Beitrag zur Bewältigung dieser Krise. Unser Team ist ins Homeoffice gewechselt und ist von dort aus in gewohnter Stärke für Sie da. Ich lade Sie herzlich ein: Rufen Sie unser Presseteam an oder schreiben Sie ihnen, stellen Sie weiterhin Fragen oder geben Sie uns Anregungen, wie wir Sie unterstützen können. Lassen Sie uns gerade jetzt gemeinsam nach vorne blicken und dieser bewegten Zeit mit Mut und Zuversicht begegnen.

Für den Moment wünsche ich Ihnen, Ihren Redaktionskolleginnen und -kollegen sowie Ihren Familien aber vor allem eines: Bleiben Sie gesund!
Ich freue mich auf ein Wiedersehen im SalzburgerLand!

Herzlichst, Ihr

Leo Bauernberger, MBA
Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus GmbH

 


18. November 2020
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen