Spass im Schnee © SalzburgerLand Tourismus

Neuigkeiten im Skiwinter 2020/21

Seilbahn- und Liftanlagen, Gastgeber und Angebote im SalzburgerLand

Das SalzburgerLand gehört zu den attraktivsten und modernsten Ski- und Wintersportdestinationen in den Alpen. Jahr für Jahr investieren Salzburgs Skigebiete und Gastgeber in den Ausbau der Infrastruktur sowie in die Schneesicherheit und setzen starke Akzente im Service- und Erlebnissektor, um Gästen ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges Wintervergnügen zu bieten. Aber auch abseits der Pisten warten spannende Möglichkeiten auf Winterfreunde.

PresseWinterWintererlebnisse

In diesem Jahr ist vieles anders als sonst, doch selbst ungewohnte Situationen können im SalzburgerLand der Liebe zum Winter und der Sehnsucht nach Schnee nichts anhaben. Ganz im Gegenteil: In Zeiten wie diesen kommt der Natur eine noch größere Bedeutung zu. Immerhin ist Bewegung in der Natur – etwa beim Skifahren – eine der wohltuendsten und sichersten Aktivitäten überhaupt. „Im SalzburgerLand blicken wir zuversichtlich auf den Winter 2020/21: Dafür arbeiten die wichtigsten Partner – Bergbahnen, Gastgeber, Gastronomen, Skischulen und die Gesundheitsbehörden uvm. – entsprechende Regeln und Empfehlungen aus, die flächendeckend in allen Wintersportregionen des SalzburgerLandes zur Anwendung kommen. Denn das oberste Ziel ist es, allen Gästen einen sicheren und möglichst unbeschwerten Urlaub zu ermöglichen.“, so Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus.

 

Komfortable Seilbahn- und Liftangebote in den Skigebieten

Neubau Panorama Link Verbindungsbahn im Snow Space Salzburg
Im Skigebiet Snow Space Salzburg entsteht mit der neuen Verbindungsbahn „Panorama Link“ zwischen den Wintersportorten Flachau / Wagrain und Flachauwinkl / Kleinarl eine der größten und abwechslungsreichsten Wintersportregionen Europas. Die neue 10er Gondel Kabinenbahn führt von den Bergstationen am Grießenkareck über den Bergrücken zur Bergstation Flachauwinkl-Kleinarl. Pro Stunde können so bis zu 2.400 Personen transportiert werden, die Fahrzeit beträgt 8 Minuten und bietet auf der 3,2 Kilometer langen Fahrstrecke dank großzügigen Glasfronten ein einzigartiges Bergpanorama. www.snow-space.com

Neubau der Zwölferhorn-Seilbahn in der Wolfgangseeregion
Die neue Zwölferhorn-Seilbahn in St. Gilgen am Wolfgangsee geht mit Ende Oktober 2020 in Betrieb. Pro Stunde können mit der neuen Achtergondelbahn bis zu 655 Personen pro Stunde das Zwölferhorn erreichen. Die 28 Gondeln erstrahlen – wie auch bei der alten Bahn – in gelber und roter Farbe. Die neuen Gondeln bieten einen angenehmen Komfort, eine traumhafte Aussicht und ausreichend Platz. Dadurch ist das Zwölferhorn barrierefrei und auch für Familien unkompliziert erreichbar. Berg- und Talstation werden erneuert und ein Restaurant am Berg errichtet. www.zwoelferhorn.at

  

Komfort und Erlebnis auf Salzburgs Skibergen

Alpin Card Navigator
Die neue Orientierungs-APP „Alpin Card Navigator“ ermöglicht eine visuelle und audiobasierte Navigation für die gesamt Alpin Card Region und schafft dadurch eine bessere Orientierung in den drei Skigebieten Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe in Zell am See und Kitzsteinhorn Kaprun. www.alpincard.at

12 Peaks Trophy – das neue Wintersporterlebnis über 12 Gipfel
Mit der neuen Panorama Link-Gondelbahn stehen Wintersportlern 210 zusammenhängende, bestens präparierte und schneesichere Pistenkilometer zur Verfügung. Die „12 Peaks Trophy“ in der Salzburger Sportwelt verspricht auf 91,5 Kilometern gut 10.000 Höhenmeter puren Abfahrtsspaß vor schönstem Bergpanorama. Alle Gipfel, die erobert werden, liegen auf rund 2.000 Meter Seehöhe. Wer die Tour absolviert, bekommt eine Trophy als Erinnerungsstück. Die Runde ist auch für Familien mit Kindern zu meistern. www.salzburgersportwelt.com

 

20 Jahre Ski amadé mit neuen Besonderheiten

Mobile Ticketing in Ski amadé
Bereits von zu Hause aus oder auf dem Weg ins Skigebiet kann nun der Skipass aufgeladen werden: Mithilfe der Pickup-Funktion erhalten Skifahrer einen QR-Code, mit dem die Skipässe vor Ort an einer Liftkasse oder bequem und kontaktlos am Ticket-Automaten abgeholt werden. www.skiamade.com

Online Ski- und Skibekleidungsverleih
In den 31 Intersport Rent Shops in Ski amadé kann von nun an – neben der gesamten Skiausrüstung – auch qualitativ hochwertige Skibekleidung der Marke Schöffel für Kinder und Erwachsene geliehen werden. Besonders bei Kindern ist dies sehr praktisch und spart jede Menge Platz im Gepäck. Um permanent beste Qualität anzubieten, wird nach jeder Rückgabe die komplette Skibekleidung sorgfältig gereinigt und imprägniert. www.skiamade.com

My Ski amadé Friends Club
Ski amadé feiert diese Saison 20-Jahr-Jubiläum, darum gibt es für Wintersportbegeisterte ein Bonusprogramm. Im Friends Club erwarten Ski amadé-Freunde exklusive Rabatte und Urlaubsangebote, Vorteile in allen Intersport Rent Shops in Ski amadé sowie eine gratis Pistenrettung (exkl. Heli-Rettung). Außerdem gibt es einen automatischen Zugang zum Online Ticketshop, die Friends Card wird somit zum Skiticket und es geht ohne Warten an der Kassa direkt auf die Piste. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. www.skiamade.com/my

Made my day-Einzelpackages in Ski amadé
Die “Made my day-Einzelpackages” schaffen besondere Momente mit dem Wow-Gefühl. Neben geführten Tagestouren gibt es heuer erstmals auch Einzelpackages, wie Early Morning Skiing inkl. Gipfelfrühstück, einen Lady-Skitag mit exklusivem Gondel-Dinner und SPA-Nachmittag, einen Skitag mit Sonnengruß am Gipfel oder einen Skitag im freien Gelände. www.skiamade.com/mademyday

Ski amadé Genuss-Ski-Routen setzen auf Regionalität
Auch heuer verrät Ski amadé wieder kulinarische Insidertipps von Einheimischen, allerdings mit einer besonderen Änderung: Getreu dem Motto „genial regional“ bietet jede der fünf Ski amadé Regionen eine Genuss-Ski-Route an, deren Speisen-Highlights aus heimischen Zutaten der umliegenden Produzenten oder aus der hauseigenen Produktion stammen. www.skiamade.com

 

Die Gastgeber in Stadt und Land Salzburg setzen neue Akzente

Erweiterung des 4-Hauben-Restaurants Das Mesnerhaus um Gästezimmer
Das 4-Hauben-Restaurant in Mauterndorf wird um Gästezimmer erweitert, so können künftig Gäste nach einem Dinner direkt vor Ort nächtigen. Im erworbenen Nachbarhaus gibt es sechs Zimmer und eine Suite, welche ab Ende November buchbar sind. Die Zimmer sind stilistisch schlicht und einfach, in gedeckten Farben gehalten. Über eine barrierefreie Verbindung gelangen Gäste direkt ins Mesnerhaus. www.mesnerhaus.at

Um- und Zubau im 5* Hotel Moar Gut, Großarltal
Mit Oktober 2020 wird das 5* Hotel Moar Gut im Großarltal mit zahlreichen Neuerungen wiedereröffnet: Ein mehrstöckiger Natur Spa auf über 1.300 m² und ein Bergsee sorgen für Entspannung. In der See-Stub‘n mit Restaurant und Bar werden Gäste kulinarisch verwöhnt. Auf die kleinen Gäste wartet ein Natur-Kindergarten mit einem Innen- und Außenspielbereich. Indoorrutschen, Kinosaal und Künstlerateliers inklusive. Zwei neu zugebaute Türme beherbergen zehn Luxussuiten mit einer Größe von 90 – 110 m² und sind voraussichtlich ab Weihnachten beziehbar. www.moargut.com

Neues Hotel Blü in Bad Hofgastein
Aus dem Hofgasteiner Salzburger Hof wird das neue Hotel Blü, welches im Dezember 2020 seine Türen öffnet. Im Haus gilt die Philosophie der Offenheit und der maximalen Freiheit, so wird auch die große Blü-Bar das Herz des Hauses. Mit dem „Baumhaus“ entsteht ein komplett neuer Hoteltrakt mit 30 neuen, lässig gestalteten Zimmern. Entspannung finden Gäste im Himmbelblü-Spa am Dach. Ebenfalls über den Dächern ist der Yogaraum, welcher traumhafte Aussichten eröffnet. In der Bibliothek kann man sich zurückziehen und Sportler fühlen sich im kleinen Fitnessbereich wohl, die Ski- und Bike-Ausrüstung findet im top ausgestatteten Ski- und Bikeraum seinen Platz. www.hotelblue.at

Neues Stadthotel im Stille-Nacht-Ort Oberndorf
Das historische Gebäude liegt im Herzen von Oberndorf – unweit der deutschen Stadt Laufen und der beiden Bahnhöfe mit direkter Zugverbindung in die Stadt Salzburg. Die bekannte Stille-Nacht-Kapelle erreicht man über einen rund 10-minütigen Spaziergang entlang der Salzach. Das neue Hotel empfängt Gäste ab September mit 20 modernen Wohlfühl- und Designzimmern im ehemaligen Rathaus Oberndorf. Alle Zimmer sind mit Boxspringbetten und Wellness-Bad ausgestattet, ein reichhaltiges, regionales Frühstück kann flexibel hinzugebucht werden. www.stadthotel-oberndorf.at

Erweiterung Hotel Fischerwirt Natur.Waldspa in Faistenau
Zuzüglich zum bestehenden Hotel wurden im angrenzenden Wald fünf moderne, hochwertig ausgestattete und nachhaltige Vollholz-Chalets errichtet, die sich harmonisch in das Waldbild einfügen. Ein Chalet ist ab Oktober 2020 für Übernachtungsgäste buchbar und ermöglicht exklusives Wohnen mitten im Wald. In den vier weiteren Chalets befindet sich das neue Waldspa mit finnischer Sauna, Kräuter Bio-Sauna, Infrarot-Sauna sowie Ruheoasen und Naturkraftplätzen. www.fischerwirt.net

 

Neue Kulinarik-Adressen

Rosencafé in Salzburg
Im historischen Hotel Stein hat im September 2020 mit dem Rosencafé das erste Bio-zertifizierte Café Salzburgs eröffnet. Für die Gastgeberin Birgit Schattbacher ist Bio eine Lebenseinstellung. Kulinarikfreunde kennen die Pinzgauerin bereits von ihrer bijoFARM und dem dazugehörigen Rosencafé in Fusch an der Glocknerstraße. Nun verwöhnt sie auch die Salzburger mit liebevoll gestalteten Frühstücks-Kreationen, kleinen Gerichten und Süßspeisen – natürlich bio und regional. www.bijo.farm

„Salzburger Nockerl to go“ in der Mirabell Coffee Bar in Salzburg
Unweit der Salzburger Altstadt kommen Liebhaber der „Salzburger Nockerl“ in einen besonderen Genuss. In der neuen Mirabell Coffee Bar, gleich gegenüber des Mirabellgartens, wird die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Süßspeise als „Single Salzburger Nockerl“ angeboten: Ein Nockerl in perfekter Portionsgröße zum Mitnehmen oder vor Ort genießen. Unter anderem auch auf der Speise- und Getränkekarte zu finden: feinste Kaffeespezialitäten, erfrischendes Frozen Joghurt mit zahlreichen Toppings und hausgemachtes Superfood. imlauer.com/mirabell-coffee-bar

Overture: Das neue “Restaurant im Restaurant” im Hotel Seewirt Mattsee****
Vor zehn Jahren hat der Seewirt Mattsee**** Kuschelhotel & SPA am See eröffnet, genussvoll Zeit zu zweit erleben steht dort seit jeher im Mittelpunkt. Zum zehnjährigen Jubiläum wartet auf die Gäste des Kuschelhotels nun etwas ganz Besonderes: ein „Restaurant im Restaurant“. Das neue Restaurant „Overture“ bietet verliebten Paaren den perfekten Rahmen für außergewöhnlich romantische Stunden: Kerzen und ein spezielles Lichtkonzept sorgen für ein sinnliches Ambiente, tiefgrüne Farbe, florale Muster und edle Stoffe dominieren den Raum. Kulinarisch werden die Gäste mit einem aphrodisierenden Menü in mehreren Akten inklusive durchdachter Getränkebegleitung verwöhnt. Das Restaurant ist ab 22. Oktober 2020 von Donnerstag bis Samstag ab 18.00 Uhr für alle Gäste geöffnet. www.seewirt-mattsee.at

 

Ausblick auf den Sommer 2021

100 Jahre Salzburger Festspiele
Aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen konnte das angekündigte Jubiläumsprogramm im Sommer 2020 nicht verwirklicht werden, deshalb fanden die Salzburger Festspiele in modifizierter und verkürzter Form statt. Alle Produktionen, die 2020 nicht zur Aufführung kamen, werden 2021 gezeigt. Das 100 Jahr Programm soll somit erst am 31. August 2021 enden. www.salzburgerfestspiele.at

Noch bis 31. Oktober 2021 findet die Landesausstellung „Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele“ des Salzburg Museum in Kooperation mit den Salzburger Festspielen statt. Die Ausstellung in der Neuen Residenz ist als „Bühnenstück im Museum“ angelegt und gliedert sich in vier Bereiche, die so konzipiert sind, dass sie für Besucher durch Erzählungen, Inszenierungen und Interaktivität zum Ort der Begegnung mit den Salzburger Festspielen werden. www.salzburgmuseum.at

Informationen: www.salzburgerland.com


9. September 2020
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen