SalzburgerLand Card: Viel Urlaub für wenig Geld

Über 180 Möglichkeiten, das SalzburgerLand zu entdecken

Wer einen Urlaub im SalzburgerLand plant, muss sich nicht zwischen eindrucksvollen Klammen, spannenden Museen, Sehenswürdigkeiten, Burgen oder Bergerlebnissen entscheiden. Mit der SalzburgerLand Card kann man nämlich aus dem Vollen schöpfen. Für absolute Flexibilität sorgt die digitale Variante der All-inclusive-Card: Karte vorab online kaufen und von der ersten Urlaubsminute an von den zahlreichen Attraktionen profitieren.

Familie & ErlebnisPresse

Wie wäre es mit einem Besuch des einzigartigen 360°-Nationalpark-Panorama­kinos in Mittersill? Mit einer Wanderung durch die eindrucksvolle Liechtenstein­klamm? Oder mit einer Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße? Was auch immer man sich wünscht: Die SalzburgerLand Card macht es möglich. Die praktische All-inclusive-Card ist für 6 oder 12 Tage erhältlich und ist die Eintrittskarte für den kostenlosen Besuch von über 180 Attraktionen in Stadt und Land Salzburg.

Ein Familienausflug in die Berge, gemeinsam die Höhen erkunden und die Zeit zusammen genießen – dafür bieten sich zum Beispiel die zahlreichen freien Berg- und Talfahrten mit Salzburgs Bergbahnen an: Von den beiden Almbahnen in der Almenwelt Lofer über die Wildkogelbahn in Neukirchen bis hin zur Großeckbahn im Lungauer Mauterndorf.

Doch mit der SalzburgerLand Card kommt man nicht nur auf die Gipfel, sondern auch in den Wild- und Freizeitpark in Fusch-Ferleiten, zur Sommerrodelbahn in Abtenau oder in die Alpentherme Gastein. www.salzburgerlandcard.com

Großglockner Hochalpenstraße oder Mozartstadt?

Ebenso inkludiert in der SalzburgerLand Card ist entweder ein 24-Stunden-Tag in der Stadt Salzburg oder eine Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße.

Die Barockstadt Salzburg verzaubert ihre Besucher mit der einzigartigen Silhou­ette von Festung, Dom und Kirchtürmen. Ob nun die Festung Hohensalzburg erobert, die weltberühmten Wasserspiele von Hellbrunnbesuchtoderper Lift hinauf auf den Mönchsberg gefahren wird: Sie alle laden auf eine spannende Reise durch die Geschichte Salzburgs ein. www.salzburg.info

Wer tief ins Herz des größten Nationalparks Österreichs eintauchen möchte, dem sei alternativ eineFahrt auf einer der schönsten Panoramastraßen Europas, der Großglockner Hochalpenstraße, empfohlen. 48 Straßenkilometer und 36 Kehren führen hinein in den Nationalpark Hohe Tauern. Entlang der Straße warten zudem an zwölf Standorten Museen, Naturlehrpfade, Panoramawege, Ausstellungen, Spiel­plätze, Wasserfälle und Seen darauf entdeckt zu werden. www.grossglockner.at

Noch mehr Komfort: Digitale SalzburgerLand Card

Seit dem Sommer 2021 verspricht die SalzburgerLand Card noch mehr Service für ihre Besitzer, denn die Card kann nun als digitale Variante bereits vor dem Urlaubsantritt gekauft und aufs Handy geladen oder als Print@Home-Ticket ausgedruckt werden. Somit sind Gäste beim Erwerb der All-inclusive-Card absolut unabhängig von den Öffnungszeiten der offiziellen Verkaufsstellen und können sich sofort nach ihrer Ankunft auf Entdeckungsreise durch das SalzburgerLand begeben.

Persönliche Tipps dank neuem SalzburgerLand Urlaubsplaner

Mit fünf Fragen seinem Traumurlaub näher kommen kann man mit „Make my stay“, dem neuen Urlaubsplaner des SalzburgerLandes. Einfach unter makemystay.salzburgerland.com Fragen zu Urlaubsart – eher Aktiv- oder Entspannungsurlaub, mit Freunden oder Familie unterwegs –, Lieblingsaktivitäten, Mobilitätsbereitschaft vor Ort und Urlaubsregion beantworten und schon bekommt man auf sich persönlich zugeschnittene Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten inkl. aller relevanter Angaben wie Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Preise oder Anreisemöglichkeiten vorgeschlagen.

Preise 2022 und attraktiver Familienbonus

Die SalzburgerLand Card ist als 6- oder 12-Tageskarte erhältlich und in diesem Sommer von 1. Mai bis 26. Oktober gültig. Die Karte kostet für Erwachsene € 82,- (6 Tage) bzw. € 98,- (12 Tage), für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 15,9 Jahren € 41,- (6 Tage) bzw. € 48,- (12 Tage). Besonders Familien haben Grund zum Jubeln, denn dem dritten und jedem weiteren Kind einer Familie zwischen 4 und 15,9 Jahren wird die All-inclusive-Card geschenkt! Doch mit der SalzburgerLand Card kommt man nicht nur auf die Gipfel, sondern auch in den Wild- und Freizeitpark in Fusch-Ferleiten, zur Sommerrodelbahn in Abtenau oder in die Alpentherme Gastein. www.salzburgerlandcard.com

Weitere Informationen
SalzburgerLand Tourismus GmbH | Wiener Bundesstraße 23, 5300 Hallwang | T +43 662 6688 42 | info@salzburgerland.com | www.salzburgerland.com


11. April 2022
Newsletter