Themen

Titel aufsteigendTitel absteigendDatum aufsteigendDatum absteigend
10 Beiträge

Pilgern wird digital erlebbar

12. April 2018

Spirituelles Wandern trifft Digitalisierung: Die Pilgerwege im SalzburgerLand sind nun online perfekt aufbereitet.

Mehr erfahren

Zirbenzauber am Graukogel in Bad Gastein

Waldmeisterliches SalzburgerLand

4. März 2020

Das SalzburgerLand ist gesegnet mit einer traumhaft schönen, intakten und vielfältigen Naturlandschaft: Neben den Almen, den Seen und den Bergen sind es vor allem die gesunden Wälder, die ein kostbares Gut, eine wertvolle Ressource und einen unvergleichlichen Erlebnisraum darstellen.

Mehr erfahren

Walter Mooslechner (c) SalzburgerLand Tourismus

Ein Mann mit viel Gespür für Bäume

4. März 2020

Gut 45 Jahre war Walter Mooslechner von Berufswegen regelmäßig im Wald unterwegs. Heute zieht es den 75-jährigen, pensionierten Förster immer noch täglich raus in die Natur. Was er dort findet, sind Ruhe und Freiheit zugleich. Seine große Leidenschaft gilt den Bäumen. Walter Mooslechner sagt über seine Verbundenheit zum Naturwald Wald: „Bäume haben für mich eine besondere Ausstrahlung. Holz ist mir nah.“

Mehr erfahren

Stadtwald mit Pärchen

Entdeckertouren durch Salzburgs Stadtwälder

4. März 2020

Ob man sich nun vor dem Salzburger Dom oder im Mirabell-Garten befindet – man braucht nur wenige Schritte zu gehen und findet sich in einem der herrlichen, lichten Stadtwälder wieder. Die Naherholungsgebiete in und um Salzburg warten darauf – im Rahmen von geführten Touren oder auf eigene Faust – entdeckt zu werden.

Mehr erfahren

TEH © SalzburgerLand Tourismus

Traditionelle Heilrezepte aus Salzburgs Wäldern

4. März 2020

Der Verein Traditionelle Europäische Heilkunde (TEH) hat sich schon vor über zehn Jahren daran gemacht, das alte Heilwissen der Bäuerinnen im Salzburger Saalachtal zu sammeln und aufzuschreiben. Mittlerweile ist dieses wertvolle Gut zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt worden. Das wiederum bedeutet, dass der Verein den Auftrag erhielt, das alte Wissen lebbar zu gestalten und es in zeitgemäßer Form weiterzugeben.

Mehr erfahren

Pärchen wandert im Wiegenwald der Zirben © SalzburgerLand Tourismus

Der „Wiegenwald der Zirben“ im SalzburgerLand

4. März 2020

In der Gemeinde Uttendorf/Weißsee liegt gut versteckt der „Wiegenwald der Zirben“. Auf einer Seehöhe von 1.400 bis 1.800 Metern wachsen bis zu tausend Jahre alte Zirben, die damit zu den ältesten im gesamten Alpenraum zählen. Zudem gilt der Wiegenwald als größter Zirbenbestand im Nationalpark Hohe Tauern, dem wiederum größten Naturschutzraum Zentraleuropas.

Mehr erfahren

Zirbenzauber am Graukogel in Bad Gastein

15 Fakten über den Natur- und Lebensraum Wald

4. März 2020

Der Natur- und Lebensraum Wald nimmt im SalzburgerLand mehr als die Hälfte der Landesfläche ein: Er gilt als „Salzburgs grüne Lunge“ und ist für Menschen ein Ort, an dem man Ruhe findet und neue Kraft schöpft, aber auch ein Ort, an dem man bewusst in Bewegung kommt. Die gesundheitliche Wirkung des Waldes ist wissenschaftlich erwiesen.

Mehr erfahren

© Forsthofgut

Waldmeisterlich Urlauben im SalzburgerLand

4. März 2020

Im Wald haben wir Menschen uns entwickelt, aus dem Holz der Bäume haben wir die ersten Häuser gezimmert. Kein Wunder, dass es dem Rohstoff Holz vorbehalten ist, unseren Geist zur Ruhe zu bringen und unseren Körper gesunden zu lassen. Engagierte Gastgeber im SalzburgerLand haben die wohltuende Wirkung erkannt und bieten den Natur- und Lebensraum Wald als Heimstätte für einen erholsamen Urlaub an.

Mehr erfahren

Alpine Gesundheitsregion SalzburgerLand

4. März 2020

Das SalzburgerLand tut der Gesundheit gut. Hier findet man intakte Natur, Spitzenmedizin und Gastgeber auf höchstem Niveau. Zusammen bieten sie ein ideales Umfeld zur Prävention, Kuration, Rehabilitation oder Leistungssteigerung.

Mehr erfahren

Alpine Gesundheitsregion SalzburgerLand © SalzburgerLand Tourimsus

„Das SalzburgerLand bietet Waldtherapie PLUS“

4. März 2020

Dr. Arnulf Hartl erforscht seit über zwölf Jahren an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) in Salzburg die Wirkung der Natur auf uns Menschen. „Waldtherapie PLUS“ nennt Dr. Arnulf Hartl diese Besonderheit, die das SalzburgerLand Urlaubern, Familien und Naturliebhabern bietet.

Mehr erfahren

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen