Themen

Titel aufsteigendTitel absteigendDatum aufsteigendDatum absteigend
28 Beiträge

Pilgern wird digital erlebbar

12. April 2018

Spirituelles Wandern trifft Digitalisierung: Die Pilgerwege im SalzburgerLand sind nun online perfekt aufbereitet.

Mehr erfahren

Der Wald ist neuer Markenbotschafter 2019/20

5. März 2019

Ab 2019 rückt die SalzburgerLand Tourismus GmbH den Wald in den Mittelpunkt ihrer Kommunikation. Die neue Kampagne trägt den Namen „Einatmen. Ausatmen.“ und bezieht sich auf den Wald als einen Ort der Verwandlung mit enorm hohem Erholungs- und Entspannungspotenzial für Urlauber, Gäste und Einheimische.

Mehr erfahren

Via Culinaria – Genusswege im SalzburgerLand

5. März 2019

Der „Via Culinaria“-Guide ist seit seinem ersten Erscheinen ein Erfolgsprodukt: Die sechste Auflage umfasst erstmals 194 Seiten und rund 300 Adressen. Die Palette reicht vom Edelbrenner über den Ziegenbauern bis hin zum Imker, vom traditionsreichen Konditorbetrieb über den Fischzüchter bis zum Spitzenkoch. Was die Produzenten und Köche auf den neun Genusswegen vereint, ist die Liebe zum guten Essen.

Mehr erfahren

Waldmeisterliches SalzburgerLand

5. März 2019

Das SalzburgerLand ist gesegnet mit einer traumhaft schönen, intakten und vielfältigen Naturlandschaft: Neben den Almen, den Seen und den Bergen sind es vor allem die gesunden Wälder, die ein kostbares Gut, eine wertvolle Ressource und einen unvergleichlichen Erlebnisraum darstellen.

Mehr erfahren

Entspannung im Wald

Waldmeisterlicher Urlaub im SalzburgerLand

5. März 2019

Das SalzburgerLand ist gesegnet mit einer traumhaft schönen und vielfältigen Naturlandschaft: Neben den Almen, den Seen und den Bergen sind es vor allem die gesunden Wälder, die einen unvergleichlichen Erlebnisraum für einen erholsamen Urlaub darstellen. Die Gastgeber im SalzburgerLand haben attraktive Arrangements rund um den Natur- und Lebensraum Wald geschnürt und laden herzlich zum waldmeisterlichen Urlaub ein.

Mehr erfahren

Zirbenzauber am Graukogel in Bad Gastein

Einatmen. Ausatmen. im SalzburgerLand

5. März 2019

Der Natur- und Lebensraum Wald nimmt im SalzburgerLand mehr als die Hälfte der Landesfläche ein: Er gilt als „Salzburgs grüne Lunge“ und ist für Menschen ein Ort, an dem man Ruhe findet, aber auch ein Ort, an dem man in Bewegung kommt. Hier sind spannende Fakten rund um die ganzheitliche Wirkung des Natur- und Lebensraum Wald:

Mehr erfahren

Einatmen. Runterschalten. Ausatmen.

5. März 2019

Eine Mountainbiketour in den Bergen des SalzburgerLandes bedeutet: Runterschalten. Wer auf einem der herrlichen Mountainbikewege unterwegs ist, vorbei an saftigen Almwiesen und urigen Hütten, wer den sanften Waldboden spürt, die Zweige unter seinen Rädern knacksen hört und die unvergessliche Waldluft atmet, der versteht, was echte Freiheit ist.

Mehr erfahren

„Sonnengruss, Berg & Adler“ im SalzburgerLand

5. März 2019

Yoga zählt zu den beliebtesten Sportarten in Europa, doch die uralte indische Lehre ist weit mehr als nur ein Fitnesstrend: Yoga ist Lebensstil, Haltung und Philosophie in einem. Das Gute daran: Die Übungen („Asanas“) können überall und jederzeit durchgeführt werden. Noch besser aber ist das umfangreiche Yoga-Angebot für Anfänger und Fortgeschrittene im SalzburgerLand – darunter die größte Yoga-Veranstaltung Europas in Gastein.

Mehr erfahren

Der „Wiegenwald der Zirben“ im SalzburgerLand

5. März 2019

In der Gemeinde Uttendorf/Weißsee liegt gut versteckt der „Wiegenwald der Zirben“. Auf einer Seehöhe von 1.400 bis 1.800 Metern wachsen bis zu tausend Jahre alte Zirben, die damit zu den ältesten im gesamten Alpenraum zählen. Zudem gilt der Wiegenwald als größter Zirbenbestand im Nationalpark Hohe Tauern, dem wiederum größten Naturschutzraum Zentraleuropas.

Mehr erfahren

Salzburgs Spitzenköche setzen auf Wald-Zutaten

5. März 2019

Viele Köche im SalzburgerLand kennen und schätzen den Wert der Natur und ihrer kostbaren Gaben: So auch 3-Hauben-Koch Vitus Winkler vom Genießer- und Verwöhnhotel Sonnhof in St. Veit im Pongau, 3-Haubenkoch Josef Steffner vom Mesnerhaus in Mauterndorf und Johanna Maier von Das Maier aus Filzmoos.

Mehr erfahren

Zu zweit unterwegs im Wald

Natur- und Lebensraum Wald – Veranstaltungsreigen

5. März 2019

Das SalzburgerLand bietet mit seiner abwechslungsreichen Naturkulisse die besten Voraussetzungen für Veranstaltungen zum Mitmachen, Feiern, Genießen oder Zuschauen. Langeweile kommt angesichts der Vielfalt an Aktivitäten mit Sicherheit bei niemandem auf. Auch die Mozartstadt bietet sich mit dem einen oder anderen holzmeisterlichen Event für einem Ausflug an.

Mehr erfahren

Traditionelle Heilrezepte aus Salzburgs Wäldern

5. März 2019

Die Pechsalbe gilt als eine der ältesten Wundheilsalben der Alpen. Hauptbestandteil ist das duftende Fichten- und Lärchenharz, das sich an den Rinden der Bäume bildet und in kleinen Mengen gesammelt werden darf. Der Verein Traditionelle Europäische Heilkunde (TEH) hat sich schon vor über zehn Jahren daran gemacht, das alte Heilwissen der Bäuerinnen im Salzburger Saalachtal zu sammeln und aufzuschreiben.

Mehr erfahren

Waldbaden im Gasteinertal

Alpines „Waldbaden“ im SalzburgerLand

5. März 2019

Eine Wanderung durch den Wald tut den Menschen gut. Weil sie sich dadurch entwickelt haben und sich ihre genetische Ausstattung bis heute an diesen Naturraum erinnert. Mittlerweile gilt das „Waldbaden“ auch in Mitteleuropa als Gesundheitstrend. Im SalzburgerLand gibt es zahlreiche Angebote, im Rahmen derer sich Menschen der Natur bewusst annähern können.

Mehr erfahren

Alpine Gesundheitsregion SalzburgerLand

5. März 2019

Dr. Arnulf Hartl erforscht seit über zwölf Jahren an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) in Salzburg die Wirkung der Natur auf uns Menschen. Seine wissenschaftlich fundierten Erkenntnisse zeigen, dass der Wald im SalzburgerLand im Kontext der Berge noch intensiver wirkt als irgendwo anders, dass Wandern im Wald alle gesundheitsfördernden Effekte verstärkt und nachweislich biologisch verjüngend wirkt.

Mehr erfahren

Neuer „Weg der Kostbarkeiten“

5. März 2019

Am "Weg der Kostbarkeiten" können sich kunstsinnige und kulturinteressierte Urlauber und Einheimische auf die Spuren von sechs berühmten Künstlern machen, die einen engen Bezug zum Salzburger Pinzgau haben. Werke der sechs Meister sind im Rahmen von Dauerausstellungen – zum Teil mit wechselnden Leihgaben – in den Museen vor Ort und anhand von Erlebniswegen zu sehen.

Mehr erfahren

Stadtwald mit Pärchen

Entdeckertouren durch Salzburgs Stadtwälder

5. März 2019

In der Mozartstadt Salzburg spielen Kunst und Kultur die erste Geige. Doch für viele ist es die Natur mit ihren bewaldeten Kuppen und Bergen, welche den Reiz und die Schönheit der Weltkulturerbe-Stadt erst so richtig zur Geltung bringen. Die Naherholungsgebiete in und um Salzburg warten darauf – im Rahmen von geführten Touren oder alleine – entdeckt zu werden.

Mehr erfahren

Ein Mann mit viel Gespür für Bäume

5. März 2019

Gut 45 Jahre war Walter Mooslechner von Berufswegen regelmäßig im Wald unterwegs. Heute zieht es den 75-jährigen, pensionierten Förster immer noch täglich raus in die Natur. Ausgestattet mit seinem Fotoapparat macht er sich in den Wäldern des Großarltals sowie im ganzen SalzburgerLand auf die Suche nach besonderen Baumgestalten: Seine Sammlung umfasst mittlerweile mehrere tausend Fotos.

Mehr erfahren

Waldreiche Lehr- und Themenwege

5. März 2019

Die Wälder im SalzburgerLand sind freundlich und hell, gesund und vielfältig, nachhaltig bewirtschaftet und bestens gepflegt. Es gibt zahlreiche Lehr- und Themenwege, auf denen Wanderer auf spielerische Weise viel Neues zum Natur- und Lebensraum Wald, dessen Tierwelt und dem Holz erfahren. Die Wege sind beschildert, führen von einer Station zur nächsten und bieten großen Spaß für die ganze Familie.

Mehr erfahren

Kultur-Veranstaltungen in der Stadt Salzburg - Mirabellgarten

Kulturhöhepunkte in der Mozartstadt

5. März 2019

Salzburg – die Bühne der Welt. Mit rund 4.000 hochkarätigen Veranstaltungen im Jahr ist in der barocken Mozartstadt die kulturelle Vielfalt so groß wie exquisit – ob Oper, Theater, Konzert oder Ausstellung, Klassik oder Moderne. Mehr als 50 Galerien und 20 Museen mit abwechslungsreichen Ausstellungen haben die Pforten für kulturinteressierte Besucher in der UNESCO-Kulturstadt geöffnet.

Mehr erfahren

Sommerlicher Kulturgenuss

5. März 2019

Der Kultursommer 2019 im SalzburgerLand präsentiert sich vielseitig: Gespielt, gelesen und musiziert wird auf Almen und Burgen ebenso wie am Seeufer. Ein vortreffliches Gesamtkunstwerk ergibt sich durch perfekt komponierte Symbiose von Natur und Kultur.

Mehr erfahren

© Forsthofgut

Waldmeisterlich Urlauben im SalzburgerLand

12. März 2019

Im Wald haben wir Menschen uns entwickelt, aus dem Holz der Bäume haben wir die ersten Häuser gezimmert. Kein Wunder, dass es dem Rohstoff Holz vorbehalten ist, unseren Geist zur Ruhe zu bringen und unseren Körper gesunden zu lassen. Engagierte Gastgeber im SalzburgerLand haben die wohltuende Wirkung erkannt und bieten den Natur- und Lebensraum Wald als Heimstätte für einen erholsamen Urlaub an.

Mehr erfahren

Wallfahrtskirche-Maria-Kirchenthal

Energiewanderungen und Wallfahrtskirchen

30. März 2019

Sich an einen Ort setzen, die Natur genießen, zur Ruhe kommen und neue Energien tanken: Bei den Kraftplätzen im SalzburgerLand handelt es sich oftmals um uralte Ritualplätze, die meist noch aus heidnischen Zeiten stammen. Schon immer haben sie Menschen in den Bann gezogen. Vielerorts wurden an genau diesen Plätzen dann Wallfahrtskirchen erbaut. Die spirituelle Energie ist dieselbe geblieben.

Mehr erfahren

Frau mit Blick auf Jakobsweg - Pilgern

Pilger- und Themenwege

31. März 2019

Pilgern hat eine lange Tradition. Es gibt wahrscheinlich nur wenige Länder, durch die nicht der ein oder andere Pilgerpfad führt – das ist auch im SalzburgerLand nicht anders. Hier sind es sogar so viele, dass man von einer Pilgerlandschaft spricht. Aus welchen Gründen auch immer sich die Menschen damals und heute auf den Weg machen, bei einer Pilgerreise ist man weit weg von den Ansprüchen des Alltags und ganz nah bei sich selbst.

Mehr erfahren

Zirbenzauber am Graukogel in Bad Gastein

ECHT.SEIN. – Auszeit auf „gut lungauerisch“

30. April 2019

Acht Gastgeber im Salzburger Lungau haben sich unter dem Motto „ECHT.SEIN. Salzburger Lungau – Urlaub, der erdet.“ zusammengetan. Sie bieten Gästen außergewöhnliche Urlaubserlebnisse, die von Traditionen, eigenen Lebensüberzeugungen und Leidenschaften geprägt sind. Die Gastgeber nehmen Urlauber mit zu ihren täglichen Arbeiten, die für die Gastgeber im Lungau selbstverständlich sind. Für Gäste sind dies neue Einblicke in eine andere Welt.

Mehr erfahren

© SalzburgerLand Tourismus

Salzburger Lungau | Urlaub, der erdet

30. April 2019

Die Suche nach dem Sinn ist ausgeprägter denn je und der Urlaub die perfekte Zeit, um auf dieser Suche fündig zu werden. Mit der Kampagne „ECHT.SEIN. Salzburger Lungau – Urlaub, der erdet.“ gehen die Ferienregion Salzburger Lungau und acht Gastgeber genau diesen Weg. Sie laden Gäste dazu ein, inmitten schönster Natur im UNESCO-Biosphärenpark Salzburger Lungau und weit weg von den Anforderungen des Alltags ganz im Hier und Jetzt anzukommen und abzuschalten.

Mehr erfahren

Fünf gute Gründe für eine kulturelle Reise durch Stadt und Land Salzburg

15. Juni 2019

Fünf Gründe, warum das SalzburgerLand und die Stadt Salzburg für alle Kunst- und Kulturliebhaber auf Platz 1 der persönlichen Reiseliste stehen sollte.

Mehr erfahren

Kulturgenuss auf höchstem Niveau in Salzburg

15. Juni 2019

Kein Festival auf der Welt hat eine derart aufgeladene Geschichte, bietet so zahlreiche Aufführungen und vereint so viele hochkarätige Künstler an einem Ort. Es gibt auch kein Festival, das den Auftrag hat, neben höchstem Kulturgenuss ein Friedensprojekt zu sein. Die Salzburger Festspiele gelten als das weltweit bedeutendste Festival der klassischen Musik und der darstellenden Kunst. Im Jahr 2020 feiern sie ihr 100-jähriges Bestehen.

Mehr erfahren

Preberseeschießen im Salzburger Lungau © Salzburger Lungau

ECHT.SEIN – Salzburger Lungau | Urlaub, der erdet

31. Juli 2019

Seit dem Jahr 1834 findet immer Ende August ein traditionsreiches Spektakel im Salzburger Lungau statt: Das große Preberschießen. Schützen aus ganz Europa treffen sich am Ufer des mystischen Moorsees, um mit Kleinkalibergewehren auf die 120 Meter entfernten Zielscheibe zu schießen. Dabei zielen sie nicht direkt auf die Scheiben, sondern auf deren Spiegelbild im schwarzen Wasser. Mit etwas Talent und viel Glück taucht die Munition wenige Zentimeter ins Moorwasser ein und knallt dann als Querschläger ins Ziel – im besten Fall als „Hexenblattl“.

Mehr erfahren

Mehr Ergebnisse anzeigen
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen